Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Die neuesten Nachrichten über den Verein und seine Athleten

 

Willkommen zum neuen Sportjahr 2018 des SC Harland Holz Wallner

 

 

Heimkampf SC Harland Holz Wallner vs Eiche Wien am 07.04.2018

 

Der dritte Mannschaftskampf der Saison ist Samstag, den 07.04.2018, über die Bühne gegangen. Leider konnten unsere Gäste, aus Krankheitsgründen, nur mit 4 Athleten an den Start gehen. Beide Mannschaften konnten gute Leistungen zeigen. Bei den Harlander AthletInnen purzelten Bestleistungen: Unsere Lisa Riegler konnte an diesem Abend Ihre Reißbestleistung auf 59 kg und ihre Stoßbestleistung auf 70 kg schrauben. Dies hat zur Folge, dass auch ihre Zweikampfleistung eine neue Bestleistung wurde,     nämlich 129 kg und auch eine beachtliche Sinclairpunkteleistung von 273,67 resultiert daraus. Nicolas Wallner konnte an diesem Abend 100 kg im Reißen erstmals in einem Wettkampf zur Hochstrecke bringen (123 kg Stoßen). Ein guter Wettkampfabend war es vor allem für unseren Nicolas-Noah Gril: 103 kg im Reißen und 132 kg im Stoßen, in beiden Disziplinen neue persönliche Bestleistungen, sowie auch im Zweikampf mit 235 kg und eine Sinclairpunktebestleistung von 312,39 Punkten. Die sehr gute Mannschaftsleistung von 1430, 42 Punkten rundeten die guten Leistungen von Erik Grielenberger 115 kg Reißen und 140 kg Stoßen, sowie Fleischer Manfred 87 kg Reißen und 119 kg Stoßen, ab. Der Abend wurde mit einem 6:0 Sieg noch lange gefeiert.

 

 

 

Erster Meisterschaftskampf der Wettkampfsaison 2018

Am Samstag, den 24.02.2018 fand der erste Mannschaftskampf der neuen Saison 2018 im Amtshaus Harland statt. Dem Trainerteam und der Mannschaft war klar, dass mit dem Gastverein, dem AKH Vösendorf II, ein "schwerer Brocken" gleich am Beginn der Saison auf sie treffen wird. Erschwerend kamen dann noch einige krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle dazu.

Trotzdem gingen die Athleten: Manfred Fleischer, Nicolas Wallner, Nicolas-Noah Gril, Erdi Kazic und unserer Jungathletin Anja Steidl, voller Euphorie und Tatendrang in den Wettkampf. Und dieser Einsatz wurde belohnt: Anja konnte gleich mit 30 kg Reißen und 47 kg Stoßen (diese waren neue persönliche Bestleistung) einen tollen Start der Harlander ermöglichen. Fleischer Manfred (87 kg Reißen und 115 kg Stoßen) und Nicolas Wallner (95 kg Reißen und 120 kg Stoßen) konnten mit ihren souveränen Leistungen wieder tatkräftig die Mannschaft unterstützen. Erdi Kazic (105 kg Reißen) stellte mit seinen 132 kg im Stoßen einen neue persönliche Bestleistung auf.

Nachdem Nicolas-Noah Gril schon starke 101 kg reißen konnte, schraubte er seine persönliche Bestleistung im Stoßen auf 130 kg. Dies machte ihm mit 307, 32 Sinclairpunkte zum stärksten Mann der Mannschaft des Abends.

Leider konnten aber auch diese sehr erfreulichen Leistungen der einzelnen Athleten nicht den 4:0 Sieg der Gastmannschaft verhindern.

 

 

 

ASKÖ Landesmeisterschaft in Vösendorf

 

Am 20.01.2018 fanden in Vösendorf die ASKÖ Landesmeisterschaften 2018 statt. Der SC Harland Holz Wallner stellte ein starkes 3-köpfiges Atheltenteam. Als erster ging unsere 14-jährige Athletin Steidl Anja an den Start: mit einer neuen Bestleistung im Reißen 36 kg und einer tollen Stoßleistung von 46 kg, somit einer Zweikampfbestleistung von 82 kg, konnte Anja in der U15 Gewichtsklasse bis 44 kg den ASKÖ Landesmeistertitel nach Harland holen. Doch auch in der Allgemeinen Klasse der Gewichtskategorie bis 48 kg reichte diese tolle Leistung von den Landesmeistertitel.

Doch auch unsere männlichen Athleten Peter Figl (Kat. - 85 kg) und Pfeifer Dieter konnten Edelmetall nach Hause bringen: mit einer Reißleistung von 85 kg und einer Stoßleistung von 107 kg erreichte Figl Peter in der Allgemeinen Klasse die Bronzemedaille und in der AK 0 den 2. Platz. Pfeifer Dieter konnte im Reißen 80 kg zur Hochstrecke bringen und im Stoßen mobilisierte er nochmals alle Kräfte und schaffte somit eine neuer persönliche Stoßbestleistung von 112 kg. Diese sicherte ihm in der Allgemeine Klasse und in der AK1 jeweils die Silbermedaille.

Also ein äußerst erfolgreicher Start in das Sportjahr 2018.

Herzliche Gratulation unseren drei AthletInnen.

 

 

 

Die 3 Generationen Gril/Grielenberger schlagen bei der Österreichischen Meisterschaft der Jug./Jun. und Allgemeinen Klasse in Feldkirchen  zu:

Nicolas-Noah Gril und Erik Grielenberger sind Österreichische Meister in ihren Gewichtsklassen durch die tatkräftige Unterstützung und Vorbereitung von Trainerteam Adolf Gril(Opa) und Josef Gril (Vater und Onkel).

Dieses Wochenende war wieder ein voller Erfolg für die "wilden Jungen" des SC Harland Holz Wallner.

Unsere 17jährigen Athleten Erik Grielenberger (Kat. - 77 kg) und Nicolas-Noah Gril (Kat. - 69 kg) konnte auch heuer wieder den Österreichischen Meistertitel 2017 in der U17 nach Harland holen.

Weiters gelang es ihnen auch noch in der Allgemeine Klasse durch 3 Bronzemedaillien (Reißen,Stoßen und Zweikampf Kat. - 69 kg) für Nicolas-Noah Gril und 2 Bronzemedaillien (Stoßen und Zweikampf Kat - 77 kg) für Erik Grielenberger ordentlich mitzumischen.

In diesem Zusammenhang muss auch einmal die tägliche Trainingsarbeit des Trainerteams Adolf und Josef Gril erwähnt werden:

Nicht nur, dass sie von Montag - Freitag ihre Athleten trainieren, nein auch die akribische Vorbereitung und Abstimmung auf den Wettkampftag ist oftmals eine Herausforderung.

Durch das neue Reglement bedingt, dass das Körpergewicht innerhalb der Gewichtsklasse nicht mehr ausschlaggebend ist, sondern vielmehr die Startnummer und somit wer als erster ein bestimmtes Gewicht zur Hochstrecke bringt, bietet ein Wettkampf manchmal mehr Spannung, als jeglicher Edgar Wallace Streifen. Taktieren entscheidet im wahrsten Sinne des Wortes über Sieg und Niederlage und ist mit nervenbelastenden, schweißtreibenden Minuten verbunden.

Somit endet eine äußerst erfolgreiche Saison 2017 im Harlander Gewichthebersport und findet ihren Abschluss in der Clubmeisterschaft.

 

 

Trainer Josef Gril mit seinem Sohn Nicolas-Noah, Erik Grielenberger und Alttrainer Adolf Gril (von links nach rechts)

 

 

Achtung aktuelle Terminankündigung: Clubmeisterschaft des SC Harland mit toller Tombola am 2.12.2017 im Amtshaus Harland

 

Wir sind Meister 2017 !!!!!!!!!

Wir bedanken uns bei den treuen Fans des SC Harland Holz Wallner für die Unterstützung in dieser Saison

 

Letzter Mannschaftskampf der Saison 2017 für die Harlander ein voller Erfolg

Gestern fand im Amtshaus Harland der letzte Mannschaftskampf dieser Saison für Harland in der Regionalliga Wien/NÖ1 2017 statt.                        

                   Gastmannschaft war der KSV Klosterneuburg.

Durch die tolle Stimmung der Fanbase des SC Harland getragen, konnte die Mannschaft des SC Harland Holz Wallner eine neue Mannschaftsbestleistung aufstellen:      

                1 509,91 Punkte

Auf Grund von personellen Ausfällen war die Mannschaft von Klosterneuburg nur 4 Mann stark. Trotzdem boten sie den Zuseherinnen und Zusehern einen sehenswerten Kraftsport. Aber nun zu unserer "Bärenmannschaft":

Allen voran unsere U17-Jugendathelten Nicolas-Noah Gril und Erik Grielenberger konnte den guten Harlander Boden wieder für sich nutzen:

Nach einer guten Reißleistung von 96 kg startete Nicolas das Stoßen mit einem starken Erstversuch auf 116 kg, entschloss sich dann gemeinsam mit seinem Vater und Trainer Josef zu einer 5kg-Steigerung. Somit war für den Zweitversuch 121 kg eingetragen. Dies wäre schon eine Steigerung seiner persönlichen Stoßbestleistung um 3 kg. Und das harte Training wurde belohnt und Nicolas konnte sich über diese neue Bestleistung freuen. Doch Nicolas wollte noch mehr an diesen Abend: 127 kg sollte es sein, eine 6 kg Steigerung, selbst für einen erwachsenen Athleten im Drittversuch eine große Steigerung. Angefeuert durch die Fans des SC Harland Holz Wallner wurde er quasi zu den 127 kg getragen. Somit konnte Nicolas an diesem Abend eine "Gewichtheberschallmauer" durchbrechen:      Er schaffte die magischen 300 Punkte im Zweikampf.

Zuerst schon im Reißen, motiviert durch das tolle Publikum, konnte Eril Grielenberger nach zwei souveränen Reißversuchen (100 kg und 105 kg) seine Bestleistung im Reißen auf 110 kg steigern. Mit seinen 135 kg Stoßen war er der stärkste Athlet an diesem Abend mit einer Gesamtpunkteanzahl von                  315 Sinclairpunkten.

Auch unsere Routiniers Andreas Zeinlinger, Manfred Fleischer und Michael Molterer zeigten wieder wieviel Kraft, Motivation und vorallem Engagement für den Verein in ihren Muskeln steckt.

Nur gemeinsam war diese Mannschaftspunktebestleistung zu schaffen.

Wir sind stolz auf unsere Athleten der Saison 2017: Ein dreifaches Kraftfrei für

Philipp Leon Bauer

Manfred Fleischer

Erik Grielenberger

Nicolas-Noah Gril

Erdi Kadic

Michael Molterer

Lisa Riegler

Nicolas Wallner

Andreas Zeinlinger

 

 

NÖ Kraftdreikampfwettbewerb in Harland am 7.10.2017

Am Samstag den 7.10. fand im Amtshaus Harland die NÖ Landesmeisterschaft  im Bankdrücken statt.

Der SC Harland Holz Wallner war athletenstark vertreten durch:

Jürgen Kraushofer  190 kg

Bernhard Hubmayer  142,5 kg

Thomas Luiskandl   92,5 kg

Markus Grabner   162,5 kg

Alle vier Athleten konnten den NÖ Landesmeistertitel nach Harland holen. Als Draufgabe holten sie sich auch die Mannschaftswertung.

Es ging noch ein bisschen mehr:  Jürgen Kraushofer wurde tagesbester Athlet.

 

 

 

 

NÖ Landesmeisterschaft der Jugend/Junioren und Masters 2017 in Schrems

 

Am 23.September 2017 haben die NÖ Landesmeisterschaften der Jug./Jun. und Masters in Schrems stattgefunden:

Ein sehr erfolgreicher Tag für unsere Athleten: 4 Landesmeistertitel konnte der SC Harland Holz Wallner in mit nach Hause in  die Landeshauptstadt nehmen.

Allen voran unsere erfolgreiche Jugend:

Unsere 14-jährige Athletin Anja Steidl startete mit einem Körpergewicht von 44,20 kg, 30 kg im Reißen und 44 kg im Stoßen sicherten ihr den Landesmeistertitel in der U15.

Unsere U17-Athelten Erik Grielenberger (Gewichtsklasse - 77 kg) und Nicolas-Noah Gril (Gewichtsklasse -69 kg) waren in der U17 nicht zu schlagen. Wobei dieser Tag für Nicolas-Noah Gril besonders erfolgreich war, da er das erste Mal im Reißen eine dreistellige Last, nämlich 100 kg, zur Hochstrecke brachte.

In der Mastersklasse M0 waren wir durch unsere Athletin Lisa Riegler vertreten. Auch Lisa konnte am Abend den Landesmeistertitel 2017 in ihr sportliches Erfolgsbuch eintragen.

 

4. Mannschaftwettkampf gegen Badner AC (20.05.2017)

Die vierte Begegnung in der heurigen Meisterschaft WNÖ fand in Baden statt. Auch dieses Mal blieben wir ungeschlagen und gewannen mit 2:0 gegen den Badener AC.
Nicht zuletzt durch unsere Topathleten Nicolas Wallner der mit einer neuen pers. Bestleistung von 130 kg seinen Beitrag leistete, 
Erik Grielenberger mit einer neuen pers. Bestleistung von 137 kg im Stoßen und Nicolas Noah Gril kamen mit ihren Leistungen wieder einer Europameisterschaftsteilnahme näher. 
Aber auch unsere Routiniers Philipp-Leon Bauer und Andreas Zeilinger schafften neue Saison Bestleistungen.

 

 


 

Staatsmeisterschaften der Damen 2017 Niederöblarn (20.05.2017)

Am vergangenen Wochenende fanden die Staatsmeisterschaften der Damen in Niederöblarn statt.
Diesmal gingen unsere Mädels Anja Steidl und Lisa Riegler an die Gewichte, und konnten sich in ihren Gewichtsklassen sehr gut durchsetzen.

Lisa holte den Staatsmeisterinnen Titel in der Gewichts-Klasse -53 kg mit den Bestleistungen von 52 kg im Reißen und 63 kg im Stoßen.

Anja unsere Jüngste im Verein, schaffte den 2 Platz in der U15 mit den Leistungen von 25 kg im Reißen und 39 kg im Stoßen.

 

 


 

2. Mannschaftwettkampf gegen KSV Mödling (22.04.2017)

Am Samstag fand die Mannschaftsmeisterschaft Teamliga WNÖ im Harlander Amtshaus statt.
Die Gastmannschaft der KSV Mödling war mit seiner Kampfmannschaft ein ebenbürtiger Gegner,
doch der Kampfgeist unserer Athleten brachte am Ende den verdienten Sieg.

Nicht zuletzt durch die Bestleistungen unserer Jungstars Erik Grielenberger und Nicolas Noah Gril.
Erik der an diesem Abend gleich zwei persönliche Bestleistungen im Reißen und Stoßen, dem zahlreich erschienen Publikum,zeigte.
Sowie auch Nicolas seine persönliche Bestleisung im Stoßen weiter verbessern konnte.
Erdi Kazic der größte unserer Athleten konnte ebenfalls seine Bestleistung im Reißen steigern.

 



1. Mannschaftwettkampf gegen Badener AC (04.03.2017)

Am Samstag den 04.03.2017 fand der erste Mannschaftskampf im Harlander Amtshaus statt.
Ein erstes Kräftemessen unseres Vereins, das wir erfolgreich gegen den Badener AC gewinnen konnten.

Somit ein gelungener Start in die Mannschaftssaison 2017.
Am Ende stand es 4:0 für den SC Harland Holz Wallner, ein durchaus nennenswertes Ergebins.
Eine persönliche Leistungssteigerung konnte Gril Nicolas-Noah im Stoßen mit 112 kg erreichen.

 

 

 


 

ASKÖ Landesmeisterschaften in Mannswörth(21.01.2017)

Das neue Jahr hat begonnen und schon startet der Verein voll durch.
Alle unsere teilnehmenden Athleten erreichten bei dieser Einzelmeisterschaft einen Stockerl Platz, nämlich viermal Gold und einmal Bronze.
Anhand dieses Medailien Spiegels kann man jetzt schon erkennen das es wieder einmal ein spannendes und erfolgreiches Jahr des SC Harland Holz Wallner sein wird.

Leistungen:
1 Platz: Anja Steidl -44 kg: Reißen: 23 kg, Stoßen: 33 kg
1 Platz: Elisabeth Riegler -58 kg: Reißen: 57 kg, Stoßen: 66 kg
1 Platz: Nicolas Noah Gril -69 kg: Reißen: 85 kg, Stoßen: 107 kg
1 Platz: Erik Grielenberger -77 kg: Reißen: 100 kg, Stoßen: 120 kg
3 Platz: Dieter Pfeifer +105 kg: Reißen: 75 kg, Stoßen: 85 kg
 
 
 
 

Klubmeisterschaft 2016 (03.12.2016)

Im übervollem Harlander Amtshaus, fand am Samstag den 3.12.2016 die Klubmeisterschaft des SC Harland Holz Wallner statt.
Der Saal brodelte, die Fan's unseres Klubs feuerten unsere Athleten an. Aus dieser Unterstützung heraus brachten unsere Athleten neue persönliche Bestleistungen.
Allen voran unsere jüngste Athletin Anja Steidl, die an diesem Abend erste Wettkampferfahrung mit einer Gesamtleistung von 44 kg (1. Platz) sammeln konnte.

Unsere zweite Athletin im Team Elisabeth Riegler wurde Klubmeisterin der Damen 2016,
mit einer Tagesleistung im Reissen 56 kg (Bestleistung) und Stossen 68 kg (Bestleistung).

Den Klubmeister konnte Nicolas-Noah Gril für sich entscheiden, mit einer Leistung im Reissen 85 kg und Stossen 110 kg.

1. Platz bei den Meister der Meister wurde Michael Molterer mit einer Leistung im Reissen 115 kg und Stossen 143 kg.
2. Platz MdM Erik Grielenberger mit einer Leistung im Reissen 100 kg (Bestleistung) und Stossen 125 kg (Bestleistung).
3. Platz MdM Manfred Fleischer mit einer Leistung im Reissen 86 kg und Stossen 111 kg.
4. Platz MdM Erdi Kazic mit einer Leistung im Reissen 100 kg und Stossen 130 kg (Bestleistung).
5. Platz MdM Gerald Kugler mit einer Leistung im Reissen 85 kg und Stossen 105 kg.
 
Ein weiteres Highlight der Klubmeisterschaft waren unsere Oldies des Klubs, Obmann Michael Beilschmied, sein Bruder Martin und Andreas Zeilinger, zeigten das sie noch nichts verlernt haben.
Auch unser Kraftdreikämpfer Jürgen Kraushofer zeigte zwischen Reissen und Stossen seine beeindurckende Leistung im Bankdrücken.

An diesem Abend hatten wir auch einige Gastathleten darunter auch zwei Damen die ihr können an diesem Abend zeigten.
 

Die Siegerehrung wurde gemeinsam von unserem Klub Präsidenten Nationalrat Anton Heinzl und Frau LAbg. Heidemaria Onodi durchgeführt.

 

 



Landesmeisterschaft U15-U23 und Masters in Harland (19-20.11.2016)

Unser Amtshaus in Harland war dieses Wochenende Austragungsort für die Landesmeisterschaften U15 U23 und Masters.
Durch unsere Athleten konnte wir wieder einige Meistertitel holen.

Erdi Kazic: 108 kg in Reißen (neue persönliche Bestleistung) und 125 kg im Stossen damit NÖ U23 Landesmeister

Nicolas-Noah Gril: 90 kg im Reißen und 110 kg im Stossen NÖ U17 Landesmeister und stärkster Jugendathlet von NÖ
und zweitstärkster Athlet der gesamten Landesmeisterschaft.

Fotos

Bankdrücken

Kraushofer Manfred in der Gewichtsklasse  bis 85 kg: 3er Platz Allgemeine Klasse/1erPlatz 115 kg Bankdrücken

Kraushofer Jürgen  in der Gewichtsklasse bis 74 kg: 1er Platz Allgemeine Klasse 147.5 kg

Riegler Elisabeth in der Gewichtsklasse bis 57: 1er Platz Allgemeine Klasse  im Bankdrücken 47.5 kg und Kreuzheben 110 kg


 


Österreichische Meisterschaften in Linz (05.11.2016)

Am Samstag den 5. November fanden die ÖM in Linz statt, und wie erwartet räumten zwei unserer Athleten gewaltig ab.

Nicolas Noah siegte nicht nur in der U17, sondern ist bester Athlet der ganzen ÖM geworden.
Erdi Kazic konnte den 2. Platz erreichen und wurde somit Vizemeister in der U23 -105 kg
 



 

 


Österreichische Meisterschaften in der Gitti City (14.11.2015)

 

Am Samstag den 14.11.2015 fanden die österreichischen Meisterschaften der U15/ U17/ U20/ U23 in der Gitti City in Stockerau statt.

 

 

Nicolas-Noah Gril wurde österreichischer Meister in seiner Gewichtklasse bis -62 kg, seine Leistung brachte ihm in der Gruppe U 15 den 1. Platz und U 20 den 2. Platz.

Erik Grielenberger wurde österreichischer Meister in seiner Gewichtklasse bis -69 kg, seine Leistung brachte ihm in der Gruppe U 15 den 1. Platz und U 20 den 1. Platz.

 

 

Erdi Kaciz wurde österreichischer Meister in seiner Gewichtklasse bis -105 kg, seine Leistung brachte ihm in der Gruppe U 23 den 1. Platz.

 

Österreichische Meisterschaft im Kraftdreikampf der Junioren Reutte (07.11.2015)

 

Bei der österreichischen Meisterschaft im Kraftdreikampf der Junioren erreichte Jürgen Kraushofer
den 1. Platz bei den Junioren - 74 kg mit einer Gesamtbestleistung von 527,5 kg.


 

Interliga SC Harland Holz Wallner - Trencin (05.09.2015)

 

 

Im Harlander Amtshaus fand die Mannschaftsmeisterschaft Interliga gegen Trencin statt.
Aufgrund unserer jungen Mannschaft und dem Ausfall unserer zwei Topathleten Michael Molterer und Gerald Kugler verloren wir den Kampf 3:0
.

 


 

Europameisterschaft in Schweden (01-09.08.2015)

 

 

In diesem Jahr wurde die Europameisterschaft U15 &17 in Landskrona Schweden ausgetragen.
Mit dabei war unser junger Nachwuchsathlet Erik Grielenberger in der Gewichtsklasse - 62 kg.

Er konnte für Österreich den tollen 7. Rang erreichen, und das bei der außerordendlichen internationalen Konkurenz wie in der Tabelle ersichtlich.

Außderm konnte er den österreichischen Rekord der U15 im Stoßen in der Gewichtsklasse bis 62 kg von 105 kg auf 109 kg in die Höhe schrauben.
Damit toppte er seinen eigenen  Rekord noch einmal.

 

 


 

Österreichische Meisterschaft Bankdrücken in Feldkirchen (27.06.2015)

 

 

Die diesjährige Meisterschaft in Bankdrücken fand in Feldkirchen bei Graz statt.
Dabei erreichten Manfred Kraushofer den 2. Platz in der Alterklasse 1 und sein Sohn Jürgen den 1. Platz bei den Junioren.
Außerdem stellte Jürgen einen neuen Jugendrekord auf.

Manfred Kraushofer: Gewichtskasse -83 kg, Bankdrücken 110 kg

Jürgen Kraushofer: Gewichtskasse -74 kg, Bankdrücken 185 kg


 


 

ASKÖ Bundesmeisterschaft in Salzburg (20.06.2015)

 

Am Samstag  wurde die ASKÖ Bundesmeisterschaft 2015 in Salzburg ausgetragen.
Dabei konnten unsere Athlenten wieder einmal mit Spitzenplatzierungen aufwarten.

 

 

Nicolas-Noah Gril in der -56 kg Klasse: 1. Platz in der U 15 und 1. Platz in der allgemeinen Klasse.
                                Leistung: Reißen 70 kg, Stoßen 90 kg



Erik Grielenberger in der -62 kg Klasse: 1. Platz in der U 15 und 1. Platz in der allgemeinen Klasse.
                                   Leistung: Reißen 80 kg, Stoßen 105 kg


                                                                                                                                                    Erdi Kazic in der -94 kg Klasse: 3. Platz in der allgemeinen Klasse.
                                                                                                                                                                                                      Leistung: Reißen 93 kg, Stoßen 106 kg

 

 


 

Alpe Adria Cup in Udine  (13.06.2015)

 

 

Am Alpe Adria Cup in Udine nahm unser Jungathlet Erik Grielenberger teil.

Er konnte den erfolgreichen zweiten Platz in der Einzelwertung erreichen.
In der Mannschaftswertung konnte die niederösterreichische Mannschaft sogar den Sieg für Österreich holen.

Außderm konnte er den österreichischen Rekord der U15 im Stoßen in der Gewichtsklasse bis 62 kg von 102 kg auf 105 kg in die Höhe schrauben.
Somit erreichte er das Limit für die EM Qalifikation in Schweden.

 

 


 

 

Interliga SC Harland Holz Wallner - WKG Milon - Klosterneuburg  (13.06.2015)

 

Am Samstag den 13.06.2015 fand im Harlander Amtshaus die Mannschaftsmeisterschaft Interliga gegen WKG Milon - Klosterneuburg statt.
Unser Verein konnte sich durchsetzen und gewann den Wettkampf mit 2:0 für den SC Harland Holz Wallner.


Der Jungathlet Nicolas-Noah Gril startete außer Konkurenz und erreichte ebenfalls im Reißen seine persönliche Bestleistung von 72kg.

 

Inline-Bild 1

 

 


 

Österreichische Staatsmeisterschaft  (30.05.2015)

 

Am 30 - 31.05.2015 fand, im Jubiläumsjahr 125 Jahre Gewichtheben, die Staatsmeisterschaft 2015 in Wien statt.

Unsere Athleten konnten gleich zwei Staatsmeistertitel für unseren Verein gewinnen.


- 56 kg wurde Nicolas-Noah Gril mit 70 kg Reißen und 91 kg Stoßen österr. Staatsmeister.
- 62 kg erreichte Erik Grielenberger mit 82 kg Reißen und 98 kg Stoßen den 3. Platz in seiner Gewichtsklasse.

Außerdem stellte Nicolas-Noah Gril einen neuen österr. Jugendrekord im Stoßen auf.

 

 

- 77 kg wurde Michael Molterer mit 115 kg Reißen und 139 kg Stoßen österr. Staatsmeister.
- 77 kg erreichte Manfred Fleischer mit 86 kg Reißen und 117 kg Stoßen den 7. Platz in seiner Gewichtsklasse.

 


 

Ehrung der Young Champions (18.05.2015)

 

Am Montag den 18.05.2015 fand in Wieselburg die Ehrung durch das Sportland NÖ für die Meister 2014 statt.

Erik Grielenberger Nachwuchsmeister in der Klasse - 62kg
Nicolas Noah Gril Nachwuchsmeister in der Klasse - 56kg

Wir gratulieren unseren beiden Nachwuchstalenten!

 


 

Internationaler Woman Grand Prix (15.05.2015)


 

12. Internationaler Woman Grand Prix, an dem unsere Lisa Riegler erfolgreich teilgenommen hat.

Sie erreichte auch dabei 3 neue persönliche Bestleistungen: 49 kg Reißen, 59 kg Stoßen und im Zweikampf 108 kg.
in der Kat. - 58 kg (55,20 kg) erreichte sie somit den tollen 8. Platz, bei einer großartigen Besetzung aus vielen
Nationen: z. Bsp: Großbritannien, Israel, Mongolei, Norwegen, Irland, Spanien, ...
Veranstalter war Konrad Högg, Austragungsort war Brunn am Gebirge.

 

 

Ehrung  durch das Sportland NÖ in Tulln (16.03.2015)

 

Am Montag den 16.03.2015 fand in Tulln die diesjährige Ehrung durch das Sportland NÖ für die Staatsmeister 2014 statt. Unser Verein konnte gleich mit 2 Staatsmeistertiteln aufwarten.

Erik Grielenberger Staatsmeister der allgemeinen Klasse - 62kg
Michael Molterer Staatsmeister der allgemeinen Klasse -77kg

 


 

Bezirksmeisterschaft Nord West (14.03.2015)  

 

Bei den Bezirksmeisterschaften im Harlander Amtshaus

zeigten die Heimischen einmal mehr wieder Topleistungen.

Von den 7 Startern des SC Harland konnte man 5 Titeln für sich verbuchen.

 

Neustarterin Elisabeth Riegler holte in der allgemeinen Klasse der Frauen den 1. Platz, sowie auch die Tageswertung.

Unser zweiter Neueinsteiger Erdi Kazic konnte auch erste Wettkampferfahrungen sammeln.

 

Mit Erik Grielenberger (1. Platz U15 -62kg / 1. Platz -62kg) und

Nicolas Gril (1. Platz U15 -56kg / 1. Platz -56kg)

konnten 2 weitere Nachwuchshoffnungen voll aufzeigen.

 

Ebenfalls konnten sich Manfred Fleischer und Gerald Kugler in ihren jeweiligen Gewichtsklassen den Bezirksmeistertitel sichern.

 

Auch den Wanderpokal konnten sich unsere Athleten in der Mannschaftswertung erkämpfen!

 

 


 

Interliga WNÖ (07.03.2015)

Milon/Klosterneuburg - SC Harland

 

Am Samstag den 07.03.2015 fand der erste Interliga Kampf zwischen Milon/Klosterneuburg und dem SC Harland Holz Wallner in Klosterneuburg statt.
Dabei konnte sich die Mannschaft des SC Harland erfolgreich mit einem 1:0 Sieg gegen Milon/Klosterneuburg durchsetzen.

Nachfolgend die Athleten unserer Mannschaft und Ihre Leistungen:

Fleischer Manfred: Reißen 88 kg, Stoßen 120 kg
Grielenberger Erik: Reißen 78 kg, Stoßen 98 kg
   Kugler Gerald:        Reißen 115 kg, Stoßen 146 kg
    Molterer Michael:    Reißen 107 kg, Stoßen 135 kg
    Bauer Philipp:         Reißen 120 kg, Stoßen 145 kg

 


 


 

Am Samstag den 24.01.2015 fand die ASKÖ Landesmeisterschaft im Gewichtheben in Mannswörth-Schwechat statt.
Dabei holte Nicolas gleich in zwei Kathegorien den ersten Platz.
U15 -56 kg und allgem. Klasse -56 kg
Reißen: 63 kg
Stoßen: 70 kg


 

                              
                              

 

 

 


 

2. Finalrunde (18.10.2014)

SK Vöest Linz - SC Harland

 

 

Leider gab es auch im letzten Finalkampf der österreichsichen Bundesliga,

nichts gegen die Linzer Hausherren zu bestellen.

Auch die stärksten und konstantesten Athleten auf Harlander Seite,

die Truppe angeführt von Teamleader Jürgen Grubmüller,

Gerald Kugler, Marcel Pöttinger, Erik Grielenberger und Nicolas Gril

mußten sich am Ende mit einer 6:0 Auswärtsniederlage abfinden.

Eine Mannschaft, wie den SK Vöest Linz, der mit Legionären

verstärkt ist, ist natürlich sehr schwer zu schlagen.

Am Ende bleibt aber ein mit heimischen teils jungen talentierten und

teils erfahrenen Athleten ein gewonnener Vizemeistertitel

in der höchsten österreischen Gewichtheberliga.

 

Ergebnis

 


 

1. Finalrunde (06.09.2014)

SC Harland - SK Vöest Linz

 

 

Im heimischen Harlander Amtshaus fand der 1.

der beiden Finalkämpfe gegen den SK Vöest Linz statt.

Trotz der routinierten Leistungen von Jürgen Grubmüller und Gerald Kugler

mußte man sich am Ende leider auch durch verletztungsbedingte

Ausfälle mit einem 6:0 geschlagen geben.

Positiv war das Bundesligadebüt von Nicolas Gril.

 

Ergebnis

 


 

ASKÖ Bundesmeisterschaft (28.06.2014)

 

 

Bei den diesjährigen ASKÖ Bundesmeisterschaften in Linz konnten

unsere Athleten sich einmal mehr von ihrer besten Seite präsentieren.

In der Kategorie -56kg siegte Erik Grielenberger vor seinem

Teamkameraden Nicolas Gril, die ebenfalls die U15 Wertung für sich entschieden.

In der Klasse -69kg holte Anton Grubmüller dank einer starken

Aufholjagd im Stoßen den verdienten 2. Platz und den Sieg in der AK 1.

Die Klasse -85kg blieb ebenfalls fest in Harlander Hand,

Gerald Kugler siegte hier verdient und rundete das Topmannschaftsergebnis ab.

 

Ergebnis

 


 

Bundesliga 4. Runde (14.06.2014)

SC Harland - SK Vöest Linz

 

 

Zum Abschluß der Vorrunde in der österreichsichen Bundesliga,

trafen die beiden stärksten, SC Harland und der SK Vöest aufeinander.

Die zahlreich erschienen Zuschauer erlebten ein Feuerwerk der Superlative.

Großen Anteil an diesem Abend hatten nicht nur die Gäste aus Linz,

sondern vor allem auch die Harlander Athleten

Gerald Kugler, Jürgen Grubmüller und Manfred Fleischer,

die einmal mehr mit Topleistugen brillierten!

Nicht zu vergessen die Leihathleten Philipp Bauer, Marcel

und Mario Pöttinger die die Mannschaft vervollständigten.

Mit einer schmerzhaften 6:0 Niederlage verabschiedet

sich der SC in eine kurze Sommerpause.

Da jedoch der SC Protest gegen die Wertung, wegen ein Gutschrift eines Athleten,

seitens der Linzer einlegte, könnte in den kommenden Wochen

die Niederlage in einen 2:0 Sieg am grünen Tisch umgewandelt werden!

Man darf also weiterhin gespannt sein.

 

Ergebnis

 


 

50. Alpen Adria Cup (07.06.2014)

 

 

Beim 50. Jubiläum des internationalen Alpen Adria Cup

in Ljubljana (Slowenien) erreichte Jürgen Grubmüller

in einem sehr stark besetzten Starterfeld den tollen 5. Platz.

Mit dem Team Niederösterreich erreichte er in der

Mannschaftswertung den 3. Platz.

 


 

österreichische Staatsmeisterschaft (31.05.2014)

Athleten zeigten "Gold"Zähne

 

 

9 mal Gold, 3 mal Silber & 3 mal Bronze

 

Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften in Niederöblarn / Steiermark,

überzeugten unsere Athleten vollends!

Den Anfang machte der 14jährige Erik Grielenberger in der Gewichtsklasse -56kg,

der sich Gold im Reißen, Stoßen und im Zweikampf holte.

In der selben Gewichtsklasse belegte Nicolas Gril den 3. Platz.

In der Kategorie -62kg errang Anton Grubmüller erwartungsgemäß den 2. Platz.

Zum mittlerweile 5 mal in Folge eroberte sein Bruder Jürgen

in der Gewichtsklasse -69kg, Gold im Reißen,

Gold im Stoßen und im Zweikmapf den begehrten Staatsmeistertitel!

In souveräner Manier gelang Michael Molterer in der Klasse -77kg,

zum ersten mal Gold im Reißen, Stoßen & Zweikampf

und somit der dritte im Bunde des prestigeträchitgen Titels: STAATSMEISTER 2014!

Mit dieser Medaillenbilanz (3 Staatsmeister, 1 Vizestaatsmeister und 1 Bronzegewinner)

gelang dem SC Harland eine der erfolgreichsten bestrittenen Staatsmeisterschaften

in ihrer über 90jährigen Vereinsgeschichte!

 

Ergebnis

 


 

Bundesliga 3. Runde (10.05.2014)

WSV ATSV Ranshofen - SC Harland

 

 

Großangriff auf Meistertitel

 

Beim dritten Bundesligakampf gegen Ranshofen gelang den Athleten

des SC Harland, mit einem sensationellen 2:0, der dritte Sieg in Serie!

Ausschlaggebend für den Erfolg waren einmal mehr die Athleten

Michael Molterer, Jürgen Grubmüller und Gerald Kugler,

die durch ihre Kompaktheit hervorstachen!

Ergänzt wurde das Team durch die beiden Leihathleten

Philipp Bauer und Roman Steinbrecher vom FAC Stockerau .

Obmann Michael Beilschmied: "Somit haben wir unser Miniumziel, sprich Vizetitel,

in der österreichischen Bundesliga fixiert! Nun steht das ganz große Ziel,

der Kampf um den Meistertitel, auf dem Programm!"

 

Tabelle und Ergebnis

 


 

niederösterreichische Landesmeisterschaft 2014 (29.03.2014)

 

 

In der Kaiserstadt Baden, bei der niederösterreichischen Landesmeisterschaft

im Gewichtheben, maßen sich die stärksten Athleten des Landes.

Die Athleten des SC Harland überzeugten einmal mehr.

Den Anfang machte der Jüngste im Bunde, Nicolas Gril in der Klasse -56kg.

Mit 52kg im Reißen, 66kg im Stoßen sowie 118kg im Zweikampf

bedeuteten nicht nur 3 persönliche Bestleistungen sondern auch den 2. Platz.

Landesmeister -69kg wurde Jürgen Grubmüller mit 105kg im Reißen, 135kg im Stoßen.

Damit holte er sich in überlegener Manier den Sieg.

Den 2. Platz in der selben Gewichtsklasse sicherte sich der "Old Boy" des SC Harland

Anton Grubmüller mit 75kg im Reißen und 111kg im Stoßen.

Harlands Leihathlet Roman Steinbrecher von der Gitti City Stockerau holte sich

(78kg Reißen / 98kg Stoßen) den 3. Platz ebenfalls in der Kategorie -69kg.

 

Ergebnis

 


 

Bundesliga 2. Runde (22.03.2014)

SC Harland - WKG USV Lochen / AK Weng

 

 

2. Kampf - 2. Sieg

 

Im heimischen Harlander Amtshaus zeigten sich die Harlander

Athleten einmal mehr von ihrer besten Seite!

In der 2. Runde der Bundesliga triumphierte der SC Harland

mit einem wichtigen 1:0 Erfolg über die WKG USV Lochen / AK Weng.

Premiere feierte dieses mal das neue Reglement

das 6 Mann am Start waren statt wie bisher mit fünf,

wobei sich zwei Athleten die Disziplinen Reißen und Stoßen teilten.

Das Reißen erledigte Philipp Bauer mit 108kg und das Stoßen

Manfred Fleischer mit 110kg! Verstärkt wurde die Mannschaft

mit Mario Pöttinger, einen weiteren Leihathleten von Stockerau.

Verlässlich solide Leistungen zeigten einmal mehr Jürgen Grubmüller & Gerald Kugler,

deren Formkurve weiterhin kontinuierlich nach oben zeigen!

Mit 344,57 Sinclairpunkten war Michael Molterer Mannschaftsbester

und vollbrachte mit 125kg im Reißen eine neu persönliche Bestleistung!

 

Ergebnis und Tabelle

 


 

Bundesliga 1. Runde (01.03.2014)

ATUS Bruck / Mur - SC Harland

 

 

Erster Kampf - Erster Sieg

 

Zum Auftakt der Bundesligasaison 2014 ging es für die Mannen des SC Harland

zum Liganeuling ATUS Bruck/Mur, wo man erwartungsgemäß einen ungefährdeten 3:0 Sieg

mit nach Hause nehmen konnte, die aber erst durch die Topleistungen der Harlander Athleten

Michael Molterer, Jürgen Grubmüller & Gerald Kugler realisiert wurden!

Komplementiert wurde das Harlander Team durch die 2 Leihathleten Philipp Bauer und Roman Steinbrecher.

"Mit diesem Auftaktsieg beginnt die Mission 2014 erfolgreich", so Obmann Michael Beilschmied.

 

Ergebnis und Tabelle

 


 

Bezirksmeisterschaft West (15.02.2014)

 

Bei den Bezirksmeisterschaften im Harlander Amtshaus

zeigten die Heimischen einmal mehr wieder Topleistungen.

Von den 7 Startern des SC Harland konnte man 5 Titeln für sich verbuchen,

sowie 4 mal Silber und einmal Bronze.

Neustarter Andreas Hell holte in der U13 Wertung den 2. Platz.

Mit Erik Grielenberger (1. Platz U15 -56kg / 2. Platz -56kg) und

Nicolas Gril (1. Platz U15 -50kg / 3. Platz -56kg)

konnten 2 weitere Nachwuchshoffnungen voll aufzeigen.

In der Kategorie -69kg siegte Jürgen Grubmüller souverän vor seinem Bruder Anton

der sich mit der goldenen in der Altersklasse 1 freuen durfte.

Die nächsten Siege holten noch Michael Molterer (77kg) und Gerald Kugler (-85kg).

Abschließend errang man den Vizetitel in der Mannschaftswertung.

 

Gerald Kugler: 84,3kg Körpergewicht - 125kg Reißen / 155kg Stoßen / 280kg Zweikampf - 336,00 Sinclairpunkte

Jürgen Grubmüller: 68,6kg Körpergewicht - 100kg Reißen / 135kg Stoßen / 235kg Zweikampf - 317,32 Sinclairpunkte

Michael Molterer: 75,8kg Körpergewicht - 105kg Reißen / 120kg Stoßen / 225kg Zweikampf - 285,89 Sinclairpunkte

Anton Grubmüller: 65,0kg Körpergewicht - 77kg Reißen / 110kg Stoßen / 187kg Zweikampf - 261,69 Sinclairpunkte

Erik Grielenberger: 52,0kg Körpergewicht - 57kg Reißen / 73kg Stoßen / 130kg Zweikampf - 215,44 Sinclairpunkte

Nicolas Gril: 50,0kg Körpergewicht - 47kg Reißen / 60kg Stoßen / 107kg Zweikampf - 183,32 Sinclairpunkte

Andreas Hell: 41,5kg Körpergewicht - 14kg Reißen / 22kg Stoßen / 36kg Zweikampf - 73,30 Sinclairpunkte

 


 

ASKÖ Landesmeisterschaft (25.01.2014)

 

 

Vom Harlander Stemmer Trupp gingen 4 Athleten, bei der diesjährigen

ASKÖ Landesmeisterschaft im Fitnessmekka Gitti City in Stockerau, an den Start.

In den jeweiligen Gewichtsklassen siegten überlegen:

Nicolas Gril, Anton Grubmüller, Jürgen Grubmüller und Michael Molterer.

Tagessieger nach Sinclarpunkten wurde Michael Molterer.

 

Ergebnis

 


 

92. Klubmeisterschaft des SC Holz Wallner Harland

 

 

Gewichtheben auf höchstem Niveau!

 

Bei der 92. Klubmeisterschaft des SC Holz Wallner Harland  im vollbesetzten Harlander Amtshaus

wurde auch dieses mal die Gewichtheber Familie nicht enttäuscht.

Neben den heimischen Athleten war auch eine große Gruppe an Gaststartern vertreten,

und so pushten sich die einzelnen „Stemmer“ zu sportlichen Höchstleistungen vom Feinsten.

Bei der Wertung “Meister der Meister“ musste Jürgen Grubmüller den begehrten Wanderpokal an Gerald Kugler abgeben,

der vor Michael Molterer, Jürgen Grubmüller sowie Manfred Fleischer und Anton Grubmüller siegte.

Abschließend gewann die Schülerwertung Nicolas Gril.

 

Ergebnis

 


 

Gewichtheber Finale in Linz

SK Vöest Linz - AKH Vösendorf - SC Harland

 

 

Beim Gewichtheber Finale der österreichischen Bundesliga in Linz, zeigten die Athleten

des SC Holz Wallner Harland einmal mehr ihre Stärke.

Dennoch mussten sich die ehrgeizigen Sportler, trotz eines Sieges in der Disziplin Stoßen,

mit dem letztendlich 3. Platz begnügen.

Somit siegte dieses Jahr der SK Vöest Linz vor AKH Vösendorf

womit der SC Harland den Bronze Status entgegennahm.

 

Tabelle und Ergebnis

 


 

niederösterreichische Schüler Landesmeisterschaft

5. Runde Nachwuchscup (13.10.2013)

 

 

Bei den niederösterreichichschen Schülerlandesmeisterschaften

und zugleich der 5. Runde des Nachwuchscups,

konnten sich die beiden Harlander Jungathleten,

Nicolas Gril und Erik Grielenberger, einmal mehr in Szene setzen.

Nicolas Gril holte sich den Titel in der Kategorie -49kg

vor seinem Teamkameraden Erik Grielenberger,

der seinerseits die Gesamtwertung im Schüler Nachwuchscup

und die 5. Runde  für sich entschied.

 


 

5. Runde Bundesliga (12.10.2013)

AKH Vösendorf - SC Harland - SK Vöest Linz

 

Durch verletzungsbedingte Ausfälle musste der SC Holz Wallner Harland sich in der 5. Runde der Bundesliga,

trotz starker Leistungen von Philip Forster, Michael Molterer, Gerald Kugler, Manfred Fleischer

und Bundesligadebütant Maximilian Öllerer, sowohl dem Gastgeber AKH Vösendorf

als auch dem SK Vöest Linz jeweils mit 3:0 geschlagen geben. In der kommenden letzten Bundesligarunde

in Linz kämpft nun der SC Holz Wallner Harland noch gegen den AKH Vösendorf

um den Vizemeistertitel der Saison 2013 der durch einen Sieg über den Dauerrivalen realisiert werden soll.

 

Tabelle und Ergebnis

 


 

österreichische U9 / U11 / U13 Meisterschaft

4. Runde Nachwuchscup (28.09.2013)

 

Bei den österreichichschen U13 Meisterschaften und zugleich der 4. Runde

des Nachwuchscups, konnten sich die beiden Harlander Jungathleten,

Erik Grielenberger und Nicolas Gril die Plätze 1. und 2.  in der Kategorie "mittel" sichern.

 

Ergebnis

 


 

Hochzeit

 

 

Der SC Harland wünscht mit seinen Athleten und Funktionären

Michael Beilschmied und seiner Constanze

alles Gute zur Hochzeit!

 


 

4. Runde Bundesliga (14.09.2013)

Sensationssieg im Harlander Amtshaus

 

Zum Rückrundenauftakt der Bundesligasaison 2013 lief es für die Harlander Athleten nach Maß.

Es wurde nicht nur der regierende Serienmeister AKH Vösendorf mit 2:1 besiegt,

sondern auch der aktuelle Spitzenreiter der Saison 2013 der SK Vöest Linz, ebenfalls mit 2:1.

Durch die starken Leistungen von Manfred Fleischer (88kg Reißen / 125kg Stoßen),

Jürgen Grubmüller (100kg Reißen / 135kg Stoßen), Gerald Kugler (120kg Reißen / 145kg Stoßen),

Michael Molterer (117kg Reißen / 150kg Stoßen) und Phillip Forster (152kg Reißen / 186kg Stoßen)

wurde der Rückstand vom Reißen beim Stoßen noch in einen grandiosen Sieg umgewandelt.

 

Tabelle und Ergebnis

 


 

3. Runde Bundesliga (22.06.2013)

Entfesselte Harlander mit erstem Saisonsieg vor der Sommerpause

 

 

Vor der Sommerpause waren die Harlander Athleten vor heimischen Publikum im Harlander Amtshaus wie entfesselt.

Eine Bestleistung jagte die andere. Allen voran Jürgen Grubmüller mit 110kg im Reißen und 142kg im Stoßen

sowie Gerald Kugler mit 131kg im Reißen und 160kg im Stoßen, was bei beiden Athleten

auch eine neue Zweikampfbestleistung zur Folge hatte, sowie natürlich auch Sinclairpunktebestleistung.

Aber auch ein Michael Molterer ließ sich nicht lumpen und reihte sich nahtlos mit einer

persönlichen Reißbestleistung von 124kg in der Riege ein und konnte so sein Können aufblitzen lassen.

Auch einen großen Teil zum Erfolg gegenüber dem AKH Vösendorf trug Philipp Forster bei,

der mit sehr guten Leistungen ebenfalls brillierte. Das tolle Mannschaftergebnis,

neuer Harlander Mannschaftsrekord, rundete noch Anton Grubmüller mit solider Leistung ab.

Der SC Holz Wallner Harland musste sich zwar den Linzern mit 2:0 geschlagen geben,

doch gegen den amtierenden Serienmeister und Dauerrivalen AKH Vösendorf siegte man

vor heimischen Publikum mit großem Kampfgeist mit 2:1.

 

 Tabelle und Ergebnis

 


 

ASKÖ Bundesmeisterschaft 2013 (15.-16.06.2013)

 

 

Im Harlander Amtshaus konnten die heimischen Athleten ihre wahre Stärke demonstrieren.

Nicht weniger als 7. ASKÖ Bundesmeistertitel gingen an auf das Konto der heimischen.

Den Anfang machten die beiden Jungathleten Erik Grielenberger (-45kg) und Nicolas Gril (-50kg)

die in ihren jeweiligen Gewichtsklassen die U13 Kategorie gewannen.

Der nächste war Anton Grubmüller der in der Klasse -62kg ebenso überlegen

siegte wie sein Bruder Jürgen Grubmüller, der die Klasse -69kg gewann.

Manfred Fleischer siegte in der Kategorie -77kg. Den Abschluß machte

Gerald Kugler in der Kategorie -85kg. Michael Molterer mußte in der Kategorie -94kg

mit Silber vorlieb nehmen. Der 7. Titel wurde über die Mannschaftswertung nach Hause gebracht.

In der Tageswertung aller Starter nach Sinclairpunkten

wurde Gerald Kugler vor seinem Teamkollegen Jürgen Grubmüller.

 


 

3. Runde Nachwuchscup (09.06.2013)

 

 

Bei der 3. Runde des niederösterreichischen Nachwuchscups

konnte sich Erik Grielenberger den 2. Tagesplatz in der

U13 Wertung in Loosdorf sichern.

Nicolas Gril belegte mit guter Leistung den 4. Platz.

 

Ergebnis und Fotos

 


 

49. Alpen Adria Cup Tournament (01.06.2013)

 

 

Beim internationalen Alpen Adria Cup Tournament

in Sarajevo (Bosnien) errang Jürgen Grubmüller

in der allgemeinen Wertung der Herren den herrausragenden 2. Platz.

 

Ergebnisliste

 


 

2. Runde Bundesliga (18.05.2013)

 

 

In Linz bei der 2. Runde der Bundesliga kam der SC Holz Wallner Harland

dem Rivalen AKH Vösendorf gefährlich nahe. Trotz eines Sieges beim Stoßen

seitens des SC Harlands war der Vorsprung im Reißen einfach zu groß.

Und so mußte man sich mit einer knappen 2:1 Niederlage zufireden geben.

Letztendlich siegte der SK Vöest Linz gegenüber der Konkurrenz jeweils mit 3:0.

Kämpferisch zeigten sich die Harlander Athleten dennoch, mit Phillip Forster (145kg/185kg)

der erneut einen neuen U20 Rekord beim Stoßen aufstellte,

Jürgen Grubmüller (108kg/140kg) und Gerald Kugler (120kg/145kg),

sowie Michael Molterer (117kg/136kg) und Anton Grubmüller (80kg/112kg).

 

Tabelle und Ergebnis

 


 

2. Runde Nachwuchscup (05.05.2013)

 

Bei der 2. Runde des niederösterreichischen Nachwuchscups

konnte sich Erik Grielenberger einmal mehr steigern

und persönliche Rekorde im Reißen, Stoßen und im Zweikampf holen

und sich somit den 2. Tagesplatz in der U13 Wertung in Breitenfurt sichern.

Nicolas Gril belegte den 10. Platz.

 

Ergebnis

 


 

österreichische Staatsmeisterschaft 2013

Braunau (26.-27.04.2013)

 

 

Bei der in Braunau (Oberösterreich) und bei Toprahmenbedienungen stattfindenden Staatsmeisterschaft

waren unsere Athleten einmal mehr erfolgreich. Jürgen Grubmüller war wieder der Topmann des SC Harland,

der Athlet belegte mit 105kg Reißen und 135kg Stoßen den 1. Platz in der Gewichtsklasse -69kg

und krönte sich somit zum vierten mal en suite zum Staatsmeister.

Ebenfalls aufzeigen durfte sein Bruder Toni Grubmüller, der mit 82kg Reißen und 110kg Stoßen

seine persönliche Punktebestleistung von knapp 280 Sinclairpunkte erreichte,

und somit den Titel Vizestaatsmeister in der Gewichtsklasse -62kg errang.

Weiter im Feld der Harlander überzeugte Michael Molterer in der Gewichtsklasse -85kg.

Lag er beim Reißen noch auf dem 4. Platz, kämpfte er sich beim Stoßen mit 147kg auf den 3. Platz

und sicherte sich somit noch Bronze in der Zweikampfleistung.

„Neuling“  Max Öllerer (-77kg) belegte bei seiner ersten Teilnahme an einer Staatsmeisterschaft den 9. Platz.

 

Ergebnis

 


 

1. Runde Nachwuchscup (07.04.2013)

 

Die erste Runde des niederösterreichischen Nachwuchscups in Tulln brachte ein Rekordstarterfeld.

Umso erfreulicher die Platzierungen der beiden Harlander Jungathleten Erik Grielenberger und Nicolas Gril

die mit persönlichen Bestleistungen mit den Plätzen 3 und 4 in ihrer Altersklasse (U13) ihr Können unter Beweis stellten.

 

Ergebnis

 


 

Gold, Silber und Bronze für Harlander Athleten

niederösterreichische Landesmeisterschaft Kraft3kampf

 

 

Bei den niederösterreichischen Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf konnten sich

die Hausherren im Harlander Amtshaus voll in Szene setzen.

Anton Grubmüller konnte dank neuer persönlicher Bestleistungen sich zum Landesmeister in der Klasse -66kg krönen.

Jürgen Grubmüller der erstmals mit 200kg im Kreuzheben aufhorchen ließ,

sicherte er sich den Vizetitel in der Kategorie -74kg.

Der dritte im Bunde, Bernhard Hubmayer, erreichte auf Anhieb den dritten Platz in der Klasse -83kg.

 

Anton Grubmüller: 63,7kg Körpergewicht – 150kg Kniebeugen / 70kg Bankdrücken / 170kg Kreuzheben – 390kg Dreikampfleistung / 315,47 Wilkspunkte 1. Platz Klasse -66kg

Jürgen Grubmüller: 69,4kg Körpergewicht – 160kg Kniebeugen / 75kg Bankdrücken / 200kg Kreuzheben – 435kg Dreikampfleistung / 328,16 Wilkspunkte 2. Platz Klasse -74kg

Bernhard Hubmayer: 82,3kg Körpergewicht – 190kg Kniebeugen / 125kg Bankdrücken / 215kg Kreuzheben – 530kg Dreikampfleistung / 356,63 Wilkspunkte 3. Platz Klasse -83kg

 


 

Harlander Gewichtheber überzeugten

bei  niederösterreichischer Landesmeisterschaft 2013

 

 

Keine Verschnaufpause gönnen sich die Gewichtheber des SC Holz Wallner Harland,

und zeigten im Fitnesstempel „Gitti City“ in Stockerau ihre Stärke.

Unter Neu- Trainer Josef Gril (dessen Vater Adi schon seit Jahrzenten die Athleten zu Höchstleistungen brachte)

konnte Neuzugang Max Öllerer bei seinen ersten Landesmeisterschaften

den 3. Platz in der Gewichtsklasse -77kg erringen.

In der Gewichtsklasse -69kg sicherte sich Anton Grubmüller den 2. Platz.

Vor ihm siegte sein Bruder Jürgen Grubmüller souverän und holte sich somit

den Titel des Landesmeisters und den 2. Platz in der Gesamttageswertung aller Klassen!

 

Ergebnis

 


 

Neuer Mannschaftsrekord und österreichischer U20 Rekord

1. Bundesligarunde (09.03.2013)

 

 

In der ersten Bundesligarunde der Saison 2013 traf man auf den langjährigen Serienmeister AKH Vösendorf und den SK Vöest Linz.

Trotz neuem Mannschaftsrekord (1.600,82 Sinclairpunkte) des SC Holz Wallner Harland

und eines österreichischen U20 Rekordes im Stoßen (184kg)von Philipp Forster, der den U20 Rekord von Matthias Steiner brach,

musste man sich gegenüber den Vösendorfern und Linzern leider doch geschlagen geben.

Neben den überragenden Philipp Forster ließen sich aber die Leistungen der anderen vier Athleten ebenfalls sehen.

Gerald Kugler, Jürgen Grubmüller und Michael Molterer zeigten einmal mehr ihre Klasse mit konstant starken Leistungen,

auch erfreulich verlief das Bundesligadebüt von Anton Grubmüller der mit persönlichen Punkterekord sich in die Mannschaft einreihte.

„Mit der gezeigten Mannschaftsleistung und des U20 Rekordes kann man mit ruhigen Gewissen in die nächsten Runden der Saison 2013 blicken,

da man auch auf Tuchfüllung gegenüber den anderen Mannschaften ist“, so der SC Holz Wallner Harland Obmann Michael Beilschmied.

 

 Tabelle und Ergebnis

 


 

Bezirksmeisterschaft West 2013

(16.02.2013)

 

 

Bei der Bezirksmeisterschaft West konnten die Harlander Athleten einmal mehr aufzeigen

und sehr starke Leistungen abrufen. Die beiden Youngstars Erik Grielenberger (-42kg U13)

und Nicolas Gril (-46kg U13) siegten in ihren jeweiligen Kategorien.

Anton Grubmüller sicherte sich souverän vor Maximilian Öllerer den Titel in der Kategorie -69kg.

Jürgen Grubmüller der erneut in der Klasse -77kg startete

holte sich nicht nur hier den Titel, sondern gewann auch die Tageswertung aller Klassen und Athleten.

Nebenbei holte sich der SC Holz Wallner Harland ebenfalls

sehr überzeugend die Mannschaftswertung vor dem Lokalrivalen HSV Milon.

 

Detail am Rande, Michael Beilschmied wurde erwartungsgemäß

zum neuen Obmann des SC Holz Wallner Harland / Sektion Gewichtheben gewählt.

Neu auch der Obmann Stellvertreter und Kassier Hochgerner Ernst.

 

Erik Grielenberger: 42,0kg Körpergewicht – 27kg Reißen / 35kg Stoßen / 62kg Zweikampf – 124,75 Sinclairpunkte 1. Platz / -42kg U13

Nicolas Gril: 44,0kg Körpergewicht – 27kg Reißen / 35kg Stoßen / 62kg Zweikampf – 119,27 Sinclairpunkte 1. Platz / -46kg U13

Anton Grubmüller: 65,8kg Körpergewicht – 78kg Reißen / 109kg Stoßen / 187kg Zweikampf – 259,52 Sinclairpunkte 1. Platz / -69kg

Maximilian Öllerer: 68,5kg Körpergewicht – 65kg Reißen / 90kg Stoßen / 155kg Zweikampf – 209,50 Sinclairpunkte 2. Platz / -69kg

Jürgen Grubmüller: 71,0kg Körpergewicht – 100kg Reißen / 135kg Stoßen / 235kg Zweikampf – 310,51 Sinclairpunkte 1. Platz / -77kg

 

Ergebnis aller Gewichtsklassen

 


 

ASKÖ Landesmeisterschaft 2013

Top Leistungen zum Saisonbeginn

 

 

Bei den ASKÖ Landesmeisterschaften in Mannswörth bei Schwechat konnten folgende Athleten des SC Harland große Erfolge für sich verbuchen:

Nachwuchshoffnung Erik Grielenberger der seine erste Meisterschaft bestritt,

konnte mit 42,3kg Körpergewicht die Klasse -50kg in der U13 Wertung für sich entscheiden.

Anton Grubmüller konnte mit seinen Erstversuchen im Reißen und Stoßen die Klasse -69kg gewinnen.

Souverän gewann Jürgen Grubmüller die Klasse -77kg und deklassierte dabei die Konkurrenz.

In der Kategorie -85kg siegte Gerald Kugler ebenfalls sehr überzeugend.

Max Öllerer der das erste Mal bei einer Meisterschaft vertreten war landete in der Klasse -77kg auf den undankbaren 4. Platz.

Jürgen Grubmüller und Gerald Kugler landeten in der Tageswertung aller Athleten unter den ersten Dreien.

 

 

Erik Grielenberger: 42,3kg Körpergewicht – 25kg Reißen / 40kg Stoßen / 75kg Zweikampf – 129,88 Sinclairpunkte 1. Platz / -50kg U13

Anton Grubmüller: 66,3kg Körpergewicht – 78kg Reißen / 105kg Stoßen / 183kg Zweikampf – 252,69 Sinclairpunkte 1. Platz / -69kg

Jürgen Grubmüller: 69,4kg Körpergewicht – 105kg Reißen / 127kg Stoßen / 232kg Zweikampf – 310,95 Sinclairpunkte 1. Platz / -77kg

Max Öllerer: 70,1kg Körpergewicht – 60kg Reißen / 90kg Stoßen / 150kg Zweikampf – 199,77 Sinclairpunkte 4. Platz / -77kg

Gerald Kugler: 81,8kg Körpergewicht – 115kg Reißen / 140kg Stoßen / 255kg Zweikampf – 310,74 Sinclairpunkte 1. Platz / -85kg

 

Ergebnis aller Gewichtsklassen

 


 

Zum Gedenken an unseren langjährigen Obmann,

Kollegen und Freund August Leister

 

August Leister‘s aktive Laufbahn als Gewichtheber

begann er mit 22 Jahren bei den Harlander Gewichthebern.

Nach 16 Jahren und 170 Wettkämpfen beendete er seine aktive sportliche Karriere.

Als Funktionär bekleide er das Amt des Obmann’s der Harlander Gewichtheber über 30 Jahre.

Er hinterlässt eine große Lücke in unserem Vereinsleben.

August Leister wird uns immer in positiver Erinnerung bleiben.

 

Pate August Leister (1940-2013)

 


 

 

Nach einem erfolgreichen Sportjahr 2012 verabschiedet

sich der SC Holz Wallner Harland in die wohlverdiente Winterpause

und wünscht seinen Fans, Gönnern & Sponsoren

ein erholsames Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 


 

Klubmeisterschaft 2012

 

 

Bei der 91. Klubmeisterschaft des SC Holz Wallner Harland

im vollbestzten Harlander Amtshaus wurde auch dieses mal

die mehr als große Gewichtheber Familie nicht enttäuscht

und so sparten die einzelnen Athleten nicht mit Glanzleistungen.

Bei den Meister der Meister siegte Jürgen Grubmüller souverän vor Gerald Kugler,

Michael Molterer sowie Manfred Fleischer und Anton Grubmüller.

Den diesjährigen Klubmeistertitel konnte Max Öllerer für sich verbuchen.

Abschließend gewann die Schülerwertung Erik Grielenberger vor Nicolas Gril.

 

Ergebnis

 


 

österreichische Jugend & Junioren Meisterschaft

 

Gerald Kugler sicherte sich, bei der Jugend & Juniorenmeisterschaft in Schrems,

mit 116kg im Reißen sowie 146kg im Stoßen (321,40 Sinclairpunkte)

den Titel in der Kategorie -85kg der U23 Wertung.

 

Ergebnis hier

 


 

Bronze für Harlands Gewichtheber!

 

 

Im Harlander Amtshaus konnte man einmal mehr die starken Leistungen der einzelnen Athleten

und einer erneuten Mannschaftsbestleistung  (1.589 Sinclairpunkten) bewundern.

Doch gegen den neuen und alten Meister AKH Vösendorf

musste man sich trotzdem mit 0:3 geschlagen geben.

Die Bundesligasaison 2012 beenden die Harlander Gewichtheber

mit einem akzeptablen 3. Rang und wollen dies in der nächsten Saison noch toppen.

 

Tabelle und Ergebnis

 


 

3 : 0 Sieg über Baden

 

 

Die 5. Runde der Bundesliga bestritt der SC Harland bei seinem Wettkampfpartner in Stockerau gegen den Badener AC.

Dank der starken Leistungen der Athleten (mit Jürgen Grubmüller, Gerald Kugler, Manfred Fleischer,

Roland Gmeiner und Philip Forster) wurde der Badener AC klar und verdient mit 3:0 besiegt,

nebenbei wurde das mit einer neuen Mannschaftssaisonbestleistung von 1.554 Sinclairpunkten gekürt.

 

Tabelle & Ergebnis

 


 

Gelungene Revanche nach Sommerpause

 

 

Gelungene 2:1 Revanche zum Rückrunden Bundesliga Auftakt gegen den SK Vöest Linz 1.

Mit akzeptablen Leistungen im Reißen lag man dennoch knapp hinter den Linzern.

Doch die Truppe bewies Moral und drehte den Spieß beim Stoßen noch um!

So siegte der SC Harland / Gitti City völlig verdient mit 2:1 in Linz und revanchierte sich

für die 2:0 Heimniederlage im Frühjahr.

 

Tabelle & Ergebnis

 


 

Harlander Sporttage (20.-22.07.2012)

 

 

Anlässlich des 100jährigen Bestehen des SC Harland

war auch das Gewichtheberteam beim Fußballturnier

der Harlander Sporttage vertreten.

 


 

ASKÖ Bundesmeisterschaft (22.-23.06.2012)

 

In Ranshofen bei Braunau wurden die diesjährigen ASKÖ Bundesmeisterschaften veranstaltet

wo Anton Grubmüller in der Kategorie -62kg an den Start gegangen ist

und dort die Konkurrenz fest im Griff hatte. Er konnte sich so zum ersten mal

zum ASKÖ Bundesmeister krönen,

und somit verabschiedet sich der SC Holz Wallner Harland

mit einem Titel in die wohlverdiente Sommerpause und wünscht seinen Athleten

und ganz besonders den treuen Fans und den Sponsoren einen angenehmen und erholsamen Urlaub!

 

Ergebnislisten

 


 

Bundesliga 3. Runde (26.05.2012)

 

Im Vösendorfer Kultursaal konnte trotz herausragenden Leistungen,

von Jürgen Grubmüller (der erstmals 110kg im Reißen zu Tage brachte

und im Stoßen bei 140kg Pech hatte - da ihm dieser Versuch vom Schiedsgericht

leider 2:1 ungültig gewertet wurde) sowie Philipp Forster (172kg Stoßen)

und Roland Gmeiner (145kg Stoßen), die 3:0 Niederlage nicht abgewendet werden.

Auch die beiden anderen Athleten Andreas Zeinliger und Gerald Kugler,

der sein Saisondebüt feierte, konnten sich sehen lassen

und trugen zu einer neuen Mannschaftssaisonbestleistung bei.

In der Bundesliga belegt man weiter den 3. Rang hinter Vösendorf und Vöest Linz.

 

Ergebnis & Tabelle

 


 

Österreichische Staatsmeisterschaft

 

 

Das Triple ist perfekt!

 

Unter der Betreuung von Neoobmann Michael Beilschmied

und Trainer Michael Langhammer schafften die Athleten

Anton und Jürgen Grubmüller, ihre Ziele bei der diesjährigen

Staatsmeisterschaft in Linz, umzusetzen.

Jürgen Grubmüller erlangte nun zum dritten Mal in Folge

den begehrten Staatsmeistertitel, in der Kategorie -69kg,

im Reißen - Stoßen - sowie im Zweikampf in beeindruckender Manier.

Erfreulich weiters das Anton Grubmüller das Maximum aus dem

Wettkampf herausholte und sich mit drei Silbermedaillen

in der Kategorie -62kg (Reißen/Stoßen/Zweikampf) belohnte.

"Es ist toll dabei zu sein, wenn man sieht wie die Athleten

prozessorientiert ihre Form abrufen" zeigte sich

das ehemalige Aushängeschild und Neoobmann

Michael Beilschmied mit Trainer Langhammer einig.

 

Ergebnislisten

 


 

Bundesliga 2. Runde (14.04.2012)

1 : 0 Sieg für den SC HOLZ WALLNER HARLAND

 

 

Mit einen ungefährdeten 1:0 Erfolg konnte der SC Harland beim Badener AC

wieder auf die Erfolgspur zurückfinden.

Ab dem ersten Reißversuch gab man die Führung

bis zum letzten Stoßversuch nicht mehr aus der Hand.

Angefangen von Manfred Fleischer, Michael Molterer sowie Ronald Gmeiner

bis zu den beiden Erfolgsgaranten Jürgen Grubmüller und Philip Forster

überzeugten die Athleten mit starken Leistungen

und festigten somit den 3.Platz in der Bundesliga.

 

Tabelle & Ergebnis

 


 

niederösterreichische Landesmeisterschaft (24.03.2012)

 

 

Bei der diesjährigen allgemeinen niederösterreichischen Landesmeisterschaft

in Mannswörth bei Schwechat vertraten die Brüder Grubmüller die Farben unseres Vereins.

Unter der Leitung von Alttrainer Adi Gril, gelang es Jürgen Grubmüller

einmal mehr seinen Titel in der Kategorie -69kg zu verteidigen

und dies nicht nur im Zweikampf sondern auch in den Teildisziplinen Reißen & Stoßen.

Sein Bruder Anton, ebenfalls in der Kategorie -69kg am Start,

konnte sich die Bronzemedaille sichern.

 

Ergebnis

 


 

Bundelsiga 1. Runde (03.03.2012)

 

Zum Auftakt der neuen Bundesligasaison 2012 empfing man

den SK Vöest aus Linz in einem,

bis zum letzten Platz gefüllten Saal, im Harlander Amtshaus.

Leider musste man sich, ersatzgeschwächt einer 0:2 Niederlage fügen.

Die stärksten der Hausherren waren

Philipp Forster (121kg Reißen / 165kg Stoßen / 334,16 Sinclairpunkte)

und Jürgen Grubmüller (107kg / 135kg / 328,15 SP),

dahinter folgten Andreas Zeinlinger (121kg / 150kg / 315,82 SP)

und Ronald Gmeiner (110kg / 140kg / 299,85), letzterer der nur knapp

an der 300er Marke vorbeischrammte, sowie ein

Manfred Fleischer (85kg / 118kg / 260,41)

der ebenfalls eine Aufwärtstendenz an den Tag legte.

 

Tabelle und Endergebnis

 


 

Bezirksmeisterschaft im Gewichtheben 2012

 

Die Bezirksmeisterschaft im Gewichtheben 2012 fand im Vereinshaus des SC Harland statt.

Ersatzgeschwächt trat man dieses Jahr lediglich mit nur 3 Athleten an.

Den Anfang machte Anton Grubmüller, der die Klasse – 69kg für sich entscheiden konnte.

Danach sein Bruder Jürgen Grubmüller der nicht nur seine eigene Gewichtsklasse (-77kg) dominierte,

sondern zugleich der stärkste Athlet des Tages im olympischen Zweikampf sowie in der Punktewertung wurde.

Abschließend überzeugte auch Manfred Fleischer mit einem 2. Platz in der Kategorie -77kg sowie den Titel als bester U23 Athlet.

 

 

Anton Grubmüller - 1.Platz -69kg: 75kg Reißen / 105kg Stoßen / 180kg Zweikampf – 247,18 Sinclairpunkte

 

Jürgen Grubmüller - 1.Platz -77kg: 100kg Reißen / 135kg Stoßen / 235kg Zweikampf – 308,98 Sinclairpunkte : Tagesbester Athlet

 

Manfred Fleischer - 2.Platz -77kg: 83kg Reißen / 115kg Stoßen / 198kg Zweikampf – 251,06 Sinclairpunkte : U23 Athlet des Tages

 

Ergebnis

 


 

ASKÖ Landesmeisterschaft 2012

 



Die diesjährige ASKÖ Landesmeisterschaft wurde bei unserem Wettkampartner
im Fitnesstempel Gitti City in Stockerau ausgetragen.
In der Gewichtsklasse -69kg sicherte sich Jürgen Grubmüller den 1. Platz vor seinem Bruder Anton,
der mit einer neuen Stoßbestleistung (110kg) aufhorchen ließ.
In der Kategorie -77kg holte sich Manfred Fleischer den 2. Platz,
sowie in der U23 Wertung den souveränen 1. Platz.


Kategorie -69kg:
1. Platz Jürgen Grubmüller: 100kg Reißen / 130kg Stoßen / 230kg Zweikampf
2. Platz Anton Grubmüller: 80kg Reißen / 110kg Stoßen / 190kg Zweikampf

Kategorie -77kg:
2. Platz Manfred Fleischer: 80kg Reißen / 116kg Stoßen / 196kg Zweikampf

 


 

Liga & Transfernews

 

Der SC Holz Wallner Harland wird eine weitere Saison mit dem FAC Gitti City

aus Stockerau eine Wettkampfgemeinschaft eingehen.

Im Gegensatz zu der Vorsaison wird man aber nur mit einer Mannschaft mehr am Start sein.

Unsere Gegner in der Bundesligasaison 2012 werden einmal mehr die Vereine aus Linz (Vöest)

und Vösendorf sein, neu dabei ist der Badener AC.

 

Transfers

 

Anton Grubmüller wird für die Mannschaftsmeisterschaft wieder an den KSV Mödling ausgeliehen

Franz Spitzbart wird für die Mannschaftsmeisterschaft wieder an die ACU Krems ausgeliehen

Janos Baranyai wieder zurück nach Ungarn

 


 

90. Klubmeisterschaft des SC Holz Wallner Harland

 

 

Bei der 90. Klubmeisterschaft des SC Holz Wallner Harland im Harlander Amtshaus

kamen nicht nur die vielen geladenen Altathleten, sondern auch

das zahlreich erschienene Publikum vollends auf ihre Kosten.

Die einzelnen Athleten sparten nicht mit Glanzleistungen und so

siegte Gerald Kugler vor Jürgen Grubmüller und Andreas Zeinlinger.

Die Gästeklasse entschied Philipp Forster vom Wettkampfpartner

FAC Gitti City Stockerau für sich.

 

Somit verabschiedet sich der SC Holz Wallner Harland

in die wohlverdiente Winterpause und wünscht

allen treuen Fans, Sponsoren und Gönnern

ein gemütliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

 

Ergebnis

 


 

 österreichische Jugend & Junioren Meisterschaft

 

Gerald Kugler vertrat die Harlander Farben bei diesem Event

und konnte mit neuerlicher persönlicher Reißbestleistung (130kg) die Kategorie

-77kg in der U23 Wertung souverän für sich entscheiden.

 

Ergebnis

 

 


 

Finale in der Bundesliga im Harlander Amtshaus

 

 

 

 

 

 

Im Harlander Amtshaus fand der diesjährige Finalkampf zwischen den Hausherren

SC Holz Wallner Harlandund dem AKH Vösendorf statt.

Leider musste der SC Harland mit nur vier Mann auskommen

da der ungarische Legionär Janos Baranyai nicht zum Kampf angetreten ist.

Doch das konnte die übrigen vier Athleten nicht stören und sie zeigten serienweise Glanzleistungen.

Gerald Kugler stellte mit 127kg im Reißen eine neue persönliche Bestleistung auf,

Jürgen Grubmüller steht ihm dabei nichts nach und konnte gleich mit

drei neuen persönlichen Bestmarken aufhorchen lassen,

141kg im Stoßen,248kg im Zweikampf und mit 334,38 Sinclairpunkte konnte er erstmals

auch die 330er Marke durchbrechen. Weiter solide Leistungen

zeigten auch Andreas Zeinlinger und Philip Forster.

Am Ende konnte man auf den Kampf mit einem weinenden

und einem lachenden Auge schauen, man verlor zwar diesen Kampf,

aufgrund des Fehlen des ungarischen Legionärs, mit 6:0

aber man kann sich Vizemeister in der Bundesligasaison 2011 nennen,

zuletzt war dies 2002 gelungen.

 

Ergebnis, Tabelle & ORF TV Beitrag

 


 

Medaillenhagel bei den Landesmeisterschaften

 

 

Bei den niederösterreichischen Landesmeisterschaften im Harlander Amtshaus

konnte die Harlander Equipe,vertreten durch Anton Grubmüller,

Jürgen Grubmüller, Gerald Kugler und Manfred Fleischer, vollends auftrumpfen.

Anton Grubmüller konnte sich erstmals einen Landesmeistertitel sichern und das in der Kategorie -62kg.

Jürgen Grubmüller und Gerald Kugler sicherten sich in beeindruckender Manier

ihre Landesmeistertiteln in den Kategorien -69kg und -85kg.

Diese 3 Athleten konnten sich nicht nur die Titeln im Zweikampf sichern

sondern auch in den Teildisziplinen Reißen und Stoßen.

Manfred Fleischer vervollständigte das Quartett mit einem Vizelandesmeistertitel in der Kategorie -77kg.

Doch das war den Harlander Athleten noch nicht genug und so holten sie

in der Tageseinzelwertung ( alle Gewichtsklassen ) durch Gerald Kugler und Jürgen Grubmüller

die Plätze 2 und 3 sowie in der Mannschaftswertung den Vizelandesmeistertitel.

 

Ergebnisliste hier

 


 

3. Finalrunde um den 3. Platz der Nationalliga A

 

Im letzten Finalkampf trafen der Badener AC, die WKG HSV NÖ 1 und

die 2. Mannschaft des SC Harland in Baden aufeinander.

Stark ersatzgeschwächt versuchte man das Ruder noch in die richtige Richtung zu drehen

doch am Ende blieb die Sensation verwehrt und somit musste man sich

mit dem undankbaren 4. Platz in der Nationalliga A zufrieden geben.

Hervorzuheben auf Harlander Seite einmal mehr Jürgen Grubmüller der mit 317,94 Punkten

wieder seine Klasse aufblitzen ließ, ein Manfred Fleischer mit 257,65 Punkten

sowie ein verletzter Andreas Zeinlinger mit 250 Punkten.

Erfreuliches gibt es aber doch noch zu vermelden da sich die Harlander Mannschaft

mit dieser Leistungnoch den 3. Platz in der Landesligawertung holen konnte.

 

Ergebnis hier

 


 

Interliga 5. Runde

 

SC Harland Gitti City 1 : Sede-Budapest

 

Mit Sede-Budapest kam der direkte Gegner um den 2. Platz in der Interliga

zu diesem Wettkampf, der einmal mehr beim Wettkampfpartner des SC Harland

(FAC Gitti City) in Stockerau ausgetragen wurde.

Nach der Niederlage in der Hinrunde revanchierte man sich

mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg klar über die Ungarn.

Auf Seiten der Harlander war der ungarische Legionär

Janos Baranyai mit 325kg im Zweikampf wieder einmal

der tagesbeste Athlet an diesen Abend,

Gerald Kugler konnte mit neuen persönlichen

Rekorden im Stoßen und Zweikampf aufhorchen lassen,

sowie die restlichen Athleten Philipp Forster, Jürgen Grubmüller und Andreas Zeinlinger

die wieder einmal mehr ihre Qualitäten ausspielen konnten

und das ihre zum klaren 3:0 Sieg beitrugen.

 

Tabelle & Ergebnis

 


 

NL A – 2. Kleine Finale um Platz 3

 

 

Beim Wettkampfpartner des SC Holz Wallner Harland wurde am Samstag

in Stockerau das 2. Kleine Finale um den 3. Platz ausgetragen.

Die Leistungen unserer 2. Mannschaft konnten sich wieder mehr als sehen lassen.

Einmal mehr konnte Jürgen Grubmüller seine Stärke unter Beweis stellen

und mit 140kg im Stoßen eine neue persönliche Bestleistung abrufen,

was auch zugleich eine neue Zweikampf (245kg) und Sinclairbestleistung (328,20SP)zur Folge hatte.

Stark auch Manfred Fleischer der mit neuer Saisonbestleistung (121kg Stoßen / 208kg Zweikampf)

aufhorchen ließ. Ebenfalls gute Leistungen von Ronald Gmeiner & Stefan Withalm

von unserem Wettkampfpartner Stockerau, sowie von Andreas Zeinlinger

der beim Stoßen von einer Handgelenksverletzung gehandicapt war.

Erneut konnte man die WKG HSV NÖ 1 klar deklassieren,

doch der Sieger im kleinen Finale war abermals der Badener AC.

„Es wird zwar verdammt schwer die Badener noch abzufangen,

doch wir werden bis zum letzten Versuch im 3. Finale darum kämpfen“,

so Trainer Michael Langhammer der sich über die gezeigten Leistungen,

allen voran von Jürgen Grubmüller auf Hinblick der nächsten

Wettkämpfe, mehr als zufrieden zeigte.

 

Ergebnis hier

 


 

4. Runde Interliga

 

 

Fulminanter Auftaktsieg zur Rückrunde der Interliga in Linz.

Die Hausherren (Vöest Linz) wurden mit der Höchststrafe von 6:0 deklassiert,

durch einen neuen Harlander Mannschaftsrekord (1786,67SP)!

Allen voran ein bestechender ungarischer Legionär (Janos Baranyai),

ein Philipp Forster der im Stoßen und im Zweikampf mit neuem

österreichischen U17 Rekord aufhorchen lassen konnte,

sowie Gerald Kugler (neue persönliche Bestleistung)und Jürgen Grubmüller der mit neuer

Saisonbestleistung glänzte, überdies erhielt man für Andreas Zeinlinger

noch eine Gutschrift da der Athlet bei der U20 EM in Bukarest (Rumänien) teilnahm.

Mit diesem überlegenen Sieg konnte man sich auch in der Tabelle verbessern

und schob sich an Budapest vorbei und belegt aktuell

 den 2. Platz hinter den Bullen aus Vösendorf.

 

Tabelle & Ergebnis

 


 

1. Nationalligafinale

Finalkampf um den 3. Platz

 

Im ersten Finalkampf der diesjährigen Nationalligasaison A trafen

der SC Harland 2, sowie der Gastgeber WKG HSV NÖ 1 und der Badener AC bei

diesem Kampf um den dritten Platz aufeinander.

Im Tulbinger VAZ merkte man von Beginn an das es sich

um einen Spitzenkampf handelte.

Da Andreas Zeinlinger sich schon auf den Weg zur

Junioren EM nach Bukarest / Rumänien machte,

(man bekam eine Gutschfit für diesen Wettkampf)

war einmal mehr Jürgen Grubmüller der Mann des Tages in den Reihen der Harlander.

Mit über 316 Sinclairpunkten zeigte er erneut seine Klasse.

Aber auch die Leistungen von Manfred Fleischer (Saisonbestleistung)

und Ronald Gmeiner konnten sich sehen lassen, und Friederike Pfeiffer

ersetzte den verletzten Michael Beilschmied.

Am Ende musste man sich hinter dem Badener AC mit dem 2. Platz

zufrieden geben, aber das wichtigste ist das man noch eine reale Chance

auf den 3. Platz in der Nationalliga A in den verbleibenden Kämpfen hat.

 

Badener AC 1.491,34 SP

SC Harland / Gitti City 2 1.382,14 SP

WKG HSV NÖ 1 1.345,81 SP

 


 

Junioren WM

 

Bei der Junioren WM in Penang ( Malaysia ) konnte

Andreas Zeinlinger wieder einmal seine Klasse unter Beweis stellen.

Mit 140kg im Reißen und 174kg im Stoßen

konnte er sich am Ende des Tages in der Kategorie -94kg

mit dem 15. Platz  klassieren und somit zahlreiche Starter hinter sich lassen.

 


 

ASKÖ Bundesmeisterschaft

 

Bei den diesjährigen Bundesmeisterschaften in Salzburg

vertrat Anton Grubmüller die Farben des SC Holz Wallner Harland.

Der Athlet konnte in seiner Gewichtsklasse zwischenzeitlich

sogar die Führung übernehmen und kämpfte bis zum Schluß

um den Titel in der Kategorie -62kg. Letztendlich musste er aber

mit dem 2. Platz vorlieb nehmen.

 


 

Dämpfer im Titelkampf

 

Nach den zuletzt gezeigten starken Leistungen

fuhr man voller Selbstvertrauen und hochmotiviert nach Ungarn

zum Wettkampfgegner Sede-Budapest.

Doch der zahlreiche Anhang der Mitreisenden mußte gleich zu Beginn

einen Dämpfer hinnehmen. Michael Molterer mußte bei 115kg im Reißen

einen Totalausfall hinnehmen,

doch er bewies beim Stoßen nochmals eine große Moral

und erreichte eine Stoßleistung von 148kg.

Am Ende wurde die kämpferische Leistung unseres Teams aber nicht belohnt.

  Trotz der starken Leistung von Andreas Zeinlinger, der einmal mehr seine

Klasse aufbot und eine phänomenale persönliche Stoßbestleistung von 180kg

und eine Zweikampfleistung von 315kg hinlegte, mußte man sich

mit einer 3:1 Auswärstniederlage wieder auf den nach Hause weg begeben.

Die anderen HSC Athleten zeigten sehr ansprechende Leistungen.

Gerald Kugler der das erstemal in diesem Jahr in der Mannschaftsmeisterschaft

am Start war, konnte mit 120kg (Reißen) und 145kg (Stoßen) vollends überzeugen,

aber auch unser ungarischer Legionär Janos Baranyai und Philipp Forsters

von unserem Wettkampfpartner Gitti City Stockerau

konnten wieder starke solide Leistungen zeigen.

 

Tabelle & Ergebnis

 


 

Erfolgreiche Harlander Gewichtheber

 

6 x Gold / 3 x Bronze

 

 

 

Trotz langer Anreise zu den diesjährigen Staatsmeisterschaften nach Rum in Tirol

zeigten sich die entsannten Athleten des Gewichthebervereins

SC Holz Wallner Harland in überzeugender Form.

 

Den Anfang machte Anton Grubmüller in der Gewichtsklasse -62kg,

mit 82kg im Reißen und 103kg im Stoßen konnte er nicht nur eine neue

persönliche Sinclairpunkte Bestleistung erringen,

sondern auch den 3. Platz und somit 3 Bronzemedaillen für sich verbuchen.

 

Weiters Jürgen Grubmüller (in der Gewichtsklasse -69kg),

der es erfolgreich schaffte seinen 3-fachen Staatsmeistertitel vom Vorjahr zu verteidigen.

Mit 105kg im Reißen und 137kg im Stoßen sicherte sich der 29-jährige

überlegen die 3 Goldmedaillen im Reißen, Stoßen und dem Zweikampf

und ist somit jetzt insgesamt 6-facher Staatsmeister!

 

Einen weiteren 3-fachen Staatsmeistertitel für den SC Harland

stellt Andreas Zeinlinger in der Gewichtsklasse -94kg.

Letztes Jahr war der junge Athlet schon Staatsmeister im Stoßen,

doch im Zweikampf und im Reißen mußte er sich noch

mit Silber begnügen, doch dieses Jahr stellte sich der Erfolg schon beim Reißen ein.

Mit neuer Reißbestleistung von 140kg und 170kg im Stoßen

stach er die Konkurrenz aus und freute sich zu guter letzt über seinen hart erkämpften Sieg.

 

Die 3 Harlander Athleten sind sich einig, daß für diesen Erfolg nicht nur das harte Training

unter der Trainerlegende Adi Gril entscheidend war, sondern auch dessen Betreung vor Ort.

 

Endergebnis

 


 

Nationalliga A - 4. Runde

 

Stark ersatzgeschwächt mußte man sich in der 4. Runde der Nationalliga A

in Stockerau, bei unserem Wettkampfpartner, gegen AKH Vösendorf 2

mit  0:5 geschlagen geben. Hervorzuheben bei dieser Niederlage

unserer 2. Mannschaft war Jürgen Grubmüller der mit 138kg

eine Saisonbestleistung im Stoßen hatte.

Abschließend liegt der Fokus der 2. Mannschaft jetzt auf den 3. Platz

in der Nationalliga A  der im Herbst ausgekämpft wird.

 

Ergebnis und Tabelle

 


 

Interliga - 2. Runde

 

 

Nach dem starken Auftaktsieg fuhr man voller Selbstvertrauen

nach Vösendorf um auch in der 2. Runde der Interliga erfolgreich zu sein.

Doch trotz zahlreicher persönlicher Bestleistungen wie etwa von

Andreas Zeinlinger (176kg Stoßen / 310kg Zweikampf)

und Phillip Forster von unserem Wettkampfpartner Gitti City Stockerau,

sowie einer erneut starken Leistung unseres ungarischen Legionärs Janos Baranyai,

als auch den gewohnt starken und soliden Leistungen von Michael Molterer und Jürgen Grubmüller

und eines neuen Harlander Mannschaftsrekordes vermochte man nicht den amtierenden

Serienmeister AKH Vösendorf in Verlegenheit zu bringen.

Am Ende siegte die erste Mannschaft des AKH Vösendorf verdient mit 2:0.

 

Ergebnis und Tabelle

 


 

Europameisterschaft

 

Janos Baranyai konnte nach zweijähriger internationaler Abstinenz

(schwere Ellenbogenbogenverletztung bei Olympia in Peking 2008)

wieder die internationale Bühne betretten und bei der Europameisterschaft

in Kazan (RUS) glanzvolle Highlights setzen.

Mit 160kg im Reißen mußte er sich noch mit dem 8. Platz zufrieden geben,

doch im Stoßen bewies er sein Können und setzte mit 201kg ein echtes Ausrufezeichen,

leider hieß es für ihn am Ende mit Platz vier im Stoßen das er sich

mit der undankbaren "Blechernen" zufrieden geben mußte.

Mit einer Zweikampfleistung von 361kg,

was einer Sinclairleistung von 431,4 Punkten bedeutete,

konnte er im Endresultat einen sehr starken 5. Platz bei diesem Top Feld belegen.

 


 

Derby Sieg in der Nationalliga A

 

Mit einem souveränen 2:0 Heimsieg konnte unsere zweite Mannschaft

endlich den ersten Sieg in der Nationalliga A einfahren und

die erste Mannschaft der WKG HSV Niederösterreich erfolgreich bezwingen.

Tagesbester war Jürgen Grubmüller (321,80 SP) vor Andreas Zeinlinger (316,33),

auch der wiedergenesene Michael Beilschmied konnte

mit einer sehr ansprechenden Leistung zur Geltung kommen.

Auch die beiden weiteren Starter ( Manfred Fleischer - Roland Gmeiner )

trugen das ihre zum Derby Sieg bei.

"Ein Derby Sieg ist die halbe Miete für eine gelungene Saison",

so Trainer Michael Langhammer und Michael Beilschmied.

 

Ergebnis und Tabelle

 


 

niederösterreichische Landesmeisterschaft

Kraft-3-Kampf

 

 

Die beiden Harlander Athleten Jürgen & Anton Grubmüller

scheinen nicht müde zu werden, besonders Jürgen

der den 3. Wettkampf in der dritten Woche hatte

und dies gleich mit einer Silbermedaille mit Leistungen von

150kg Kniebeugen - 87,5kg Bankdrücken - 195kg Kreuzheben

in der Klasse -74kg feierte.

Anton konnte sich den Titel mit Leistungen ,

die zugleich niederösterreichischen Landesrekord bedeuteden, von

140kg Kniebeugen - 60kg Bankdrücken - 160kg Kreuzheben

in der Klasse -66kg sichern.

 

 


 

 

Auftaktsieg in der Interliga

 

 

Zum Auftakt der Interliga konnten unsere Athelten

den SK Vöest Linz 1 zu Hause mit 2:1 bezwingen.

Nach den Bestleistungen im Reißen von Michael Molterer,

Andreas Zeinlinger und Philipp Forster lag man trotzdem

um fast 19 Punkte zurück. Nach der Pausenmotivation

das man solche Kämpfe niemals aufgeben sollte,

agierten die Athleten und setzten es in die Tat um.

Nach neuerlichen Bestleistungen der dreien jungen Athleten

-Michael Molterer, Andreas Zeinlinger und Philipp Fortser- im Stoßen,

einen mehr als überragenden ungarischen Legionär (Janos Baranyai),

sowie einen konstanten Jürgen Grubmüller die dann den Sieg fixierten

und so Revanche für die Niederlage in der Nationalliga A nahmen.

 

Ergebnis und Tabelle

 


 

Niederlage in Baden

 

Nach der Auftaktniederlage in Linz mußte man sich auch in der 2. Runde der Nationalliga A

in Baden erneut geschlagen geben. Der Badener AC gewann mit 2:0.

Nach neuer Bestleistung von Andreas Zeinlinger im Reißen mit 135kg,

sowie sehr starken Leistungen von Jürgen Grubmüller & Michael Beilschmied,

zeigte auch noch Manfred Fleischer eine sehr ansprechende Form.

"Nach der Verletzung von Thomas Ziegler müssen wir unsere

Saisonziele für die zweite Mannschaft neu einordnen", so Trainer Michael Langhammer.

 

Ergebnis und Tabelle

 


 

“Schmerzhafte” Niederlage

 

 

Am Samstag trafen sich der Haus hohe Favorit, der SK Vöest Linz 2 und die 2. Mannschaft vom SC Harland

in Linz zum 1. Meisterschaftskampf der Nationalliga A.

Nach Saisonbestleistungen von Jürgen Grubmüller, Thomas Ziegler und Michael Beilschmied

lag man nach dem Reißen lediglich 5kg hinter den Linzern.

Das Stoßen lief anfangs sehr vielversprechend, so konnte Jürgen Grubmüller auch im Stoßen

eine neue Saisonbestleistung zeigen. Man war schon fast auf der Siegerstraße unterwegs,

als dann eine Verletzung bei Thomas Ziegler im Kniebereich zuschlug und so den Siegeszug stoppte.

Zwar konnte der "Old Boy“ Michael Beilschmied ebenfalls im Stoßen mit Saisonbestleistung überzeugen,

und Andreas Zeinliger als Tagesbester, doch der Ausfall von Thomas Ziegler schmerzte zu sehr,

und somit mußten man sich mit einer knappen 1:0 Niederlage geschlagen geben.

 

Stefan Withalm: 90kg Reißen / 115kg Stoßen / 205kg 2Kampf – 235,98 SP

Thomas Ziegler: 120kg Reißen / 135kg Stoßen / 255kg 2Kampf – 292,69 SP

Michael Beilschmied: 118kg Reißen / 146kg Stoßen / 264kg 2Kampf – 288,63 SP

Jürgen Grubmüller: 105kg Reißen / 135kg Stoßen / 240kg 2Kampf – 322,40 SP

Andreas Zeinlinger: 133kg Reißen / 160kg Stoßen / 293kg 2Kampf – 334,28 SP

 

Ergebnis

 


 

Dominanz der Athleten hält weiter an

 

Bei den alljährlichen Bezirksmeisterschaften

im Harlander Amtshaus, zeigten unsere Athleten

einmal mehr, trotz einiger krankheitsbedingten Ausfällen,

das die Marschrichtung stimmt.

Neben den 4 Einzeltiteln von Anton Grubmüller (-69kg),

Gerald Kugler (-77kg), Thomas Ziegler (-94kg) und Michael Beilschmied (-105kg),

konnten sie auch noch die Mannschaftswertung vor dem Stadtrivalen HSV Milon erringen.

Für Michael Beilschmied und Thomas Ziegler gab es aber

doppelten Grund zur Freude da sie auch noch Gold und Silber in der Alterklasse 1 holten.

Den Gesamttagessieg sicherte sich Gerald Kugler.

 


 

Zeinlinger über 300kg

 

Andreas Zeinlinger der bei der Klubmeisterschaft in Klosterneuburg

am Start war konnte erstmals die 300kg Marke im Zweikampf überbieten.

Mit 134kg im Reißen, sowie 171kg im Stoßen, was beides

persönliche Rekorde ergab, erreichte er mit 305kg im Zweikampf

ebenfalls eine persönliche Bestleistung. Selbstredend erreichte er mit

354,19 Sinclairpunkte eine neue persönliche Bestleistung.

Mit dieser Leistung kann er und der SC Harland gestärkt

in die neue Interligasaison gehen.

 


 

ASKÖ Landesmeisterschaft 2011

Die Athleten des SC Harland zeigten sich zum Saisonauftakt

bei den niederösterreichischen ASKÖ Landesmeisterschaften

bereits in Topform!

In der Kategorie -69kg sicherte sich einmal mehr Jürgen Grubmüller

den 1. Platz vor seinem Bruder Anton.

Unsere Neuerwerbung Gerald Kugler reihte sich nahtlos ein,

und gewann die Kategorie -77kg souverän.

Manfred Fleischer, der in der Klasse -85kg am Start war,

mußte einmal mehr mit dem undankbaren 4. Platz vorlieb nehmen.

Zufrieden zeigten sich die Trainer Adolf Gril & Michael Langhammer

mit den gezeigten Leistungen und hoffen auf eine Fortsetzung in dieser Saison.

Ergebnisse hier

 


 

89. Klubmeisterschaft

 

Bei der diesjährigen Klubmeisterschaft im Harlander Amtshaus wurde das

Publikum nicht nur kulinarisch sondern auch mit Topleistungen verwöhnt.

In der Kategorie "Meister der Meister" holte sich Andreas Zeinlinger

mit einer neuen persönlichen Stoßbestleistung von 170kg den Titel.

Den 2. Platz belegte Jürgen Grubmüller souverän vor Michael Beilschmied,

der sich seinerseits einen Kampf um den letzten Podestplatz

mit Thomas Ziegler lieferte, und für sich entschied.

Die Plätze 5 & 6 gingen an Manfred Fleischer und Viktor Surin.

In der Gästeklasse wurden die drei neuen des SC Harland

für die kommende Saison präsentiert. Auch sie konnten mit Topleistungen

beim Publikum punkten. Allen voran der neue Legionär aus Ungarn Janos Baranyai,

aber auch Philipp Forster und Gerald Kugler.

Weiters wurde am Rande bekannt das man nächstes Jahr mit 2 Mannschaften

antretten wird, wobei die erste Mannschaft in der Bundesliga für Erfolge sorgen soll,

die zweite Garde soll in der Nationalliga kräftig mitmischen.

Weitere Transfernews: Anton Grubmüller wird wie schon diese Saison an den KSV Mödling

für die Mannschftsmeisterschaft verliehen, ebenso wird auch Raoul Buschenreiter - auf

Leihbasis - im kommenden Jahr den ACU Krems in der Mannschaftsmeisterschaft verstärken.

 

Zum Abschluß bedankt sich der SC Harland bei seinen zahlreichen und treuen Fans,

sowie seinen Sponsoren und Gönnern für das erfolgreiche Sportjahr 2010

und wünscht ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

 

Klubmeisterschaft

 


 

Junioren & U23 Europameisterschaft

 

Bei den diesjährigen Europameisterschaften der U23 & Junioren,

die dieses Jahr in Limassol (CYP) stattfanden,

konnte Andreas Zeinlinger mit einer neuer persönlichen

Stoßbestleistungen (166kg) und einer neuen Zweikampfbestleistung (294kg)

den starken 11. Platz in der Kategorie -94kg für sich bei den Junioren sichern.

 


 

GOLDRAUSCH für Harlander Gewichtheber

 

 

Wie es scheint sind Harlands Gewichtheber derzeit nicht zu stoppen. Nachdem die Mannschaft zuletzt mit

dem Meistertitel in der Nationalliga A aufhorchen ließ, gingen die Athleten bei den

niederösterreichischen Landesmeisterschaften 2010 in Vösendorf, aufs Ganze!

In der Kategorie -69kg Körpergewicht wurde Jürgen Grubmüller mit einer neuen Reißbestleistung von 108kg

und Stoßleistung von 135kg niederösterreichischer Landesmeister. Für Jürgen war es umso mehr ein Grund

zum Freuen, da er dieses Jahr Bezirksmeister, Staatsmeister und nun Landesmeister wurde,

und am Ende vom Tag als zweitbester Athlet der Tagesbesten genannt wurde.

Den 2. Platz belegte sein Bruder Anton Grubmüller, der trotz einer Schulterverletzung seine Form abrufen konnte!

In der Kategorie -85kg ging Manfred Fleischer an den Start. Obwohl er beim Stoßen den dritten Platz belegte,

musste er jedoch zu Guter letzt im Zweikampf  mit dem 5. Platz vorlieb nehmen.

Dass man als jahrelanger erfahrener Athlet vom ehrgeizigen Training profitieren kann,

zeigten einmal mehr Thomas Ziegler und Michael Beilschmied.

Thomas Ziegler startete in der Kategorie -94kg und erreichte mit einer neuen Saisonbestleistung von 117kg im Reißen

und einer Stoßleistung von 132kg den 2. Platz.

In der Kategorie -105kg zeigte der erfahrene Athlet Michael Beilschmied auf!

Mit 115kg im Reißen und 135kg im Stoßen wurde Michael niederösterreichischer Landesmeister!

Nicht umsonst schonte sich der Harlander Athlet Andres Zeinlinger, der bei den

Junioren- Europameisterschaften (von 19.- 28.11.) in Limassol auf Zypern antreten wird.

Seine Trainingskollegen drücken ihm jetzt schon sämtliche Daumen!  

Abschließend konnte man auch noch in der Mannschaftswertung den 2. Platz

bei den diesjährigen Landesmeisterschaften holen. 

„Mit dem richtigen Training, und der richtigen Einstellung zum Sport kann man verfolgte Ziele auch erreichen!“

so Alttrainer Adolf Gril der sich an diesem Tag mit seinen Athleten freute.

 

alle Ergebnisse hier

 


 

Triumph für Harlander Gewichtheber

 

Im letzten Meisterschaftskampf der Nationalliga A der Saison 2010, waren die Harlander Athleten erneut siegreich,

und holten somit den 6. Sieg im 6. Kampf. Auch der ATSU Bruck/Mur, Gegner im letzten Kampf des SC,

vermochte nicht die Phalanx der Harlander zu brechen.

Der Gegner wurde regelrecht überrollt mit zahlreichen neuen persönlichen Bestleistungen.

Angefangen von Michael Molterer (118kg/Reißen – 147kg/Stoßen), über Jürgen Grubmüller (107kg/Reißen),

und Manfred Fleischer (95kg/Reißen) wurde der ATSU Bruck/Mur wieder mit 5:0 nach Hause geschickt.

Ebenso auch starke Leistungen von Michael Beilschmied (Saisonbestleistung)

und Andreas Zeinlinger der der stärkste Athlet der Harlander an diesem Abend war.

Somit konnte der SC Harland das erste mal seit 2004 wieder den Titel erringen.

„Unser schönster Sieg seit langem, nach der 2009er Schlappe wissen wir diesen Sieg umso mehr zu schätzen!“

Sagt das Trainergespann M. Langhammer und Adolf Gril.

Detail am Rande. Mit diesem Sieg konnte man auch noch den niederösterreichischen

Mannschaftsmeistertitel nach Harland holen.

Weitere Erfolgsmeldung: Der für den KSV Mödling startende Harlander Athlet Anton Grubmüller

konnte mit seiner Mannschaft den 2. Platz in der Nationalliga A erringen.

 

Ergebnis und Tabelle hier

 


 

Rekordjagd bei Titelgewinn!!!

 

 

Der SC Holz Wallner Harland bleibt weiter auf der Siegerstraße und konnte sich

vorzeitig den Titel in der Nationalliga A beim WSV Ranshofen sichern.

Unter der Leitung von Alt-Trainer Adolf Gril fuhren die Athleten zu wahren Höchstleistungen auf.

Den Anfang machte Andreas Zeinlinger der erneut eine persönliche Stoßbestleistung mit 162kg zeigte.

Weitere persönliche Rekorde konnte Jürgen Grubmüller für sich verbuchen.

Er zeigte ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung im Stoßen mit 138kg,

und die daraus resultierende neue Zweikampfbestleistung von 243kg.

Michael Molterer konnte sich auch eine neue Bestleistung zu Buche schreiben (114kg/Reißen)

und zeigte gewohnt ein Topleistung. In seinem Sog konnten die beiden Old Boy´s

Michael Beilschmied und Thomas Ziegler vollends überzeugen und trugen so damit

bei daß der SC Harland auch noch einen neuen Mannschaftsrekord (1.557,80 SP)

aus Ranshofen mit nach Hause nehmen konnte.

 

Ergebnis und Tabelle hier

 


 

internationales Österreich Jugend Turnier

 

Beim internationalen Österreich Jugend Turnier in Brunn/Geb. konnte

einmal mehr Andreas Zeinlinger seine Klasse unter Beweis stellen,

er siegte in der Jahrgangsklasse 1991-1993 mit einer Reißleistung von 124kg

sowie einer neuen persönlichen Stoßbestleistung von 161kg.

Insgesamt konnte er bei diesem internationalen Turnier den 2. Gesamtrang für sich beanspruchen.

 


 

Erneuter Erfolg für den SC

 

 

Der SC Holz Wallner Harland konnte den Rückrundenstart in Mödling mit 2:0

für sich entscheiden, es war somit der 4. zu "0" Erfolg in Serie.

Es kam auch erneut zum Bruderduell zwischen Jürgen und Anton Grubmüller,

und auch diesmal konnte sich der Harlander Athlet Jürgen mit seiner Mannschaft durchsetzen.

Stärktser Athlet auf Harlander Seite an diesem Abend war Michael Molterer, dicht gefolgt von

Andreas Zeinlinger und Jürgen Grubmüller.

Das tolle Mannschaftsergebnis rundeten die beiden Routiniers Michael Beilschmied

und Thomas Ziegeler gebührend ab.

Nebenbei kann man sich schon so gut wie sicher als Meister der Nationalliga A feiern lassen.

 


 

Nochmals Erfolge vor der Sommerpause

Anton Grubmüller ASKÖ BM/Wels - Andreas Zeinlinger Junioren WM/Sofia

 

Bei den ASKÖ Bundesmeisterschaften in Wels

konnte Anton Grubmüller sich den 2. Platz in der Kategorie -69kg sichern.

Nach dem Reißen noch auf den dritten Rang und schon etwas abgeschlagen,

zeigte er beim Stoßen das er sich noch nicht aufgab und sich nach der Sicherung

des 2. Platzes auch noch an den Siegestoß probierte, doch dieser sollte

nicht mehr gelingen. Ihm großen und ganzen kann man aber mit dieser Leistung

mehr als zufireden sein, als auch eine neue persönliche Punktebestleistung zu Tage stand.

 

In Sofia (BUL) fand  von  11. - 20. Juni die Junioren WM statt,

mit dabei der Harlander Athlet Andreas Zeinlinger der sich mehr als

tapfer bei diesem Wettkampf schlug.

Mit 125kg im Reißen und 155kg im Stoßen konnte er vier Leute

hinter sich halten und den respektablen 11. Platz erobern.

Somit verabschiedet sich der SC Holz Wallner Harland in die mehr als verdiente Sommerpause.

 

Ergebnisse wie immer hier

 


 

Weitere Erfolge für unsere Athleten

Andreas Zeinlinger (Fulda Cup) - Jürgen Grubmüller (Alpen-Adria-Cup)

 

Nach den Staatsmeisterschaften ist noch nicht längst für alle Schluß.

 

Andreas Zeinlinger konnte beim Fulda Cup, ein internationales Jugendturnier,

in Lochen (Oberösterreich) seine Gewichtsklasse (-94kg) souverän gewinnen

und holte in der Gesamtwertung, mit einer Zweikampfleistung von 285kg,

den 3. Platz und konnte überdies sich noch den Titel als bester Österreicher

mit 329,49 Sinclairpunkten für sich entscheiden.

 

Jürgen Grubmüller verstärkte das Team Niederösterreich beim Alpen-Adria-Cup in Verona (ITA).

Das Team erreichte bei diesem internationalen Turnier, 7 Mannschaften aus 6 Nationen,

den herrausragenden 2. Platz hinter dem Team Friuli Venezia Giulia

und noch vor den Hausherren aus der Region Veneto.

Jürgen Grubmüller selbst war wieder in bestechender Form und konnte

mit einer Zweikampfleistung von 237kg, sowie einer Punkteleistung

von 314,57 in der Einzelwertung ebenfalls den 2. Platz belegen.

 

Ergebnisse wie immer hier

 


 

österreichische Staatsmeisterschaft

Jürgen Grubmüller mit 3x Gold - Zeinlinger 1x Gold

 

 

Seit 2006 ständig am Stockerl bei Staats- bzw. Landesmeisterschaften vertretten, konnte

nun der Harlander Gewichtheber Jürgen Grubmüller endlich den Bann des ewigen Zweiten,

in Mannswörth bei Schwechat, endlich brechen.

In der Kategorie -69kg konnte der Athlet u.a. mit einer neuen Stoßbestleistung (135kg)

sich in den Disziplinen Reißen, Stoßen sowie im Zweikampf die Goldmedaille

für sich beanspruchen. Mit den Anfangslasten war es noch nicht getan,

doch mit den weiteren Versuchen zeigte er daß er diesen Titel mehr als verdient hatte

und verwies die Konkurrenz auf die Plätze.

Sein Bruder Anton mußte sich mit der "Blechernen" am Ende in derselben Kategorie begnügen.

Ärgerlich für ihn war es als er mit dem letzten Stoßversuch noch die Chance auf eine Medaille hatte.

Andreas Zeinlinger (-94kg) legte mit der Goldenen im Reißen gleich richtig los, doch am Ende

mußte er mit dem 2. Platz im Stoßen sowie im Zweikampf vorlieb nehmen.

 

Hier ein interessanter Fernsehbeitrag zur Staatsmeisterschaft 2010

 


 

Hattrick mit neuem Ligarekord

SC Harland auf der Erfogswelle

 

 

Der SC Holz Wallner Harland empfing den Ligakonkurrenten aus Oberösterreich, den WSV-ATSV Ranshofen,

und erreichte den angepeilten Hattrick mit einem 1:0 Erfolg und einen neuen Ligarekord

in der Nationalliga A mit 1.527,89 Sinclairpunkten.

Wahrhaft bombastische Leistungen boten Andreas Zeinlinger mit 338,29 SP und Jürgen Grubmüller mit 325,12 SP,

für beide waren es neue persönliche Bestleistungen, Andreas Zeinlinger konnte in jeder Disziplin eine neue Bestmarke setzen

was auch zugleich hieß das dies eine neue Zweikampfbestleistung und ein neuer Punkterekord war

und Jürgen Grubmüller der erstmals über die 320 Punktemauer kam und die mit bravour.

Auch Michael Molterer steht diesen beiden nichts nach und konnte mit 311,59 SP ebenfalls eine Topleistung abrufen.

Der Routinier, Thomas Ziegler rundete das Mannschaftsergebnis mit Manfred Fleischer,

der für den verletzten Michael Beilschmied in die Bresche sprang, gebührend ab.

"Das harte Training der Athleten zahlt sich wahrlich aus!" , so Alttrainer Adolf Grill und Trainer Michael Langhammer einig.

 

Ergebnis und Tabelle hier

 


 

österreichische Meisterschaft / MASTERS

 

Am Samstag den 10. & Sonntag den 11. April fanden im Harlander Amtshaus

die 65. österreichischen Meisterschaften der Masters statt.

Leider waren bei diesem Event keine Harlander Athleten vertretten

doch das konnte diesem großen Ereignis nichts anhaben.

Man sah neue persönliche Bestleistungen und großartige Kämpfe um das Podium.

 

Ergebnisse hier

 


 

Nationalliga A

 

Erneuter Sieg für SC Harland

Jürgen Grubmüller gewinnt den Bruderkampf mit Anton

 

Der SC Harland gewann im Harlander Amtshaus die 2. Runde der Nationalliga A gegen den KSV Mödling

mit 2:0 und konnte somit die Tabellenführung festigen.

Im Vordergrund stand auch ein Bruderkampf den Jürgen Grubmüller, der seinerseits

eine neue persönlichen Reißbestleistung aufstellte, gegen seinen Bruder Anton,

der diese Saison für Mödling startet, gewinnen konnte.

Einmal mehr zeigte Andreas Zeinlinger wieder eine Topleistung, abgerundet wurde

dieses Ergebnis durch solide starke Leistungen noch von Michael Molterer,

Michael Beilschmied und Thomas Ziegler.

 

Ergebnis sowie Tabelle hier

 


 

Landesmeisterschaft U15/U17/U20

 

Am Samstag fanden die Nachwuchslandesmeisterschaften

in Lerchenfeld bei Krems statt.

Starter des SC Harland waren Nico Kickinger und Andreas Zeinlinger.

Nico Kickinger konnte sich den Titel in der Klasse -62kg in der U15 Wertung holen

sowie den 2. Platz in der U20 Klasse.

Andreas Zeinlinger gewann die U20 Wertung in der Klasse -94kg mehr als souverän

und wurde in der Gesamtwertung aller Athleten Tageszweiter.

 

Ergebnis

 


 

Nationalliga A

 

Erster Kampf – Erster Sieg

 

 

Die Harlander Athleten mussten in der ersten Runde zu ihrem Gegner Bruck/Mur reisen

und konnten dort auch gleich den ersten Sieg mit 1:0 in der Nationalliga A einfahren.

Die Sieggaranten hießen Andreas Zeinlinger und Jürgen Grubmüller.

Andreas Zeinlinger war einmal mehr der stärkste Athlet der Harlander Jungs mit einer Topleistung.

Jürgen Grubmüller war einmal mehr gewohnt souverän,

doch warum der Schiedsrichter seinen 2. Stoßversuch nicht gewertet hat

wird für immer sein Geheimnis bleiben.

Auch eine gute Leistung bot Thomas Ziegler der mit seiner Leistung zum Sieg beitrug.

Nico Kickinger konnte seinerseits mit neuen persönlichen Bestleistungen auftrumpfen.

Das mannschaftliche gute Ergebnis rundete Michael Beilschmied ab.

 

Ergebnis und Tabelle hier

 


ASKÖ Landesmeisterschaft 2010

 

 

In Mannswörth bei Schwechat fanden am Wochenende die alljährlichen ASKÖ Landesmeisterschaften im Gewichtheben statt. Der SC Holz Wallner Harland startete mit 5 Athleten und konnte gleich 4 mal einen Titel mit nach Hause nehmen. Den Anfang machte wieder Nico Kickinger der diese Saison in der Kategorie –62 kg am Start ist und dort sich die Titeln in der allgemeinen Klasse und bei der U17 sicherte. Danach folgte das Bruderpaar Anton und Jürgen Grubmüller ,in der Kategorie –69kg, die sich beide mit ihren Erstversuchen die Plätze 1. und 2. locker sicherten. Pechvogel des Tages war Manfred Fleischer der sich mit einer leichten Knieblessur in der Klasse –77kg nur den undankbaren 4. Platz holen konnte. Den Abschluss lieferte Andreas Zeinlinger in der Kategorie –94kg wo er sich den Sieg in der U20 holte sowie einen sehr starken 2. Platz in der allgemeinen Klasse. Die Athleten freuten sich über den Medaillenregen und hoffen das dies auch das ganze Jahr so in dieser Tonart weitergeht.

 

Nico Kickinger: 75 kg Reißen / 88 kg Stoßen / 163 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -62 kg, 1. U17 – 62kg

Jürgen Grubmüller: 93 kg Reißen / 120 kg Stoßen / 213 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -69 kg

Anton Grubmüller: 82 kg Reißen / 103 kg Stoßen / 185 kg Zweikampf – 2. allg. Klasse -69 kg

Manfred Fleischer: 91 kg Reißen / 118 kg Stoßen / 209 kg Zweikampf – 4. allg. Klasse -85 kg

Andreas Zeinlinger: 126 kg Reißen / 156 kg Stoßen / 282 kg Zweikampf – 2. allg. Klasse -94 kg, 1. U20 –94kg

 


 

Klubmeisterschaft 2009

 

 

Im Harlander Amtshaus fand zum 88. mal die Klubmeisterschaft des SC Holz Wallner Harland statt das dieses mal

auch als Andreas Greipel Memorial geführt wurde.

Die mehr als große Gewichtheber Familie wurde auch dieses mal nicht enttäuscht,

sie wurden nicht nur kulinarisch sondern auch sportlich verwöhnt. Die Athleten dankten dem sehr regem Publikumsinteresse

in Sachen guten Leistungen und konnten auch mit zahlreichen persönlichen Bestleistungen glänzen.

Andreas Zeinlinger konnte sich den Titel Meister der Meister vor Michael Molterer und Jürgen Grubmüller sichern.

 

 

 

Transferdetails am Rande: Franz Spitzbart wechselt für die Mannschaftsmeisterschaft 2010 zu Krems,

Anton Grubmüller wechselt ebenfalls für die Mannschaftsmeisterschaft 2010, aber nach Mödling.

Der ungarische Legionär Attila Kiss verläßt den Verein komplett und wechselt zur Vöest nach Linz.

 

Der SC Holz Wallner Harland bedankt sich bei den zahlreichen Fans,

Sponsoren und Gönnern verabschiedet sich die wohlverdiente Weihnachtspause

und wünscht allen ein gesegntes Fest und einen guten Rutsch.

 


 

Niederösterreichische Landesmeisterschaft 2009

 

Harlander Athleten auf Titeljagd

Dieses Jahr hatten die Harlander Athleten Heimvorteil bei den

niederösterreichischen Landesmeisterschaften und wussten dies auch zu nutzen,

holten sie doch 10 x Gold, 5 x Silber und 3 x Bronze.

Den Anfang machte Nico Kickinger der sich im Reißen Silber aber dafür im Stoßen und im Zweikampf aber Gold in der Kategorie –62kg sichern konnte.

In der Kategorie –69kg lieferte sich Jürgen Grubmüller bis zum Schluss ein Match,

musste er sich im Reißen noch mit Silber begnügen konterte er im Stoßen mit Gold,

doch der Landesmeistertitel blieb im doch verwehrt und musste sich mit dem 2. Platz begnügen. Sein Bruder Anton sicherte sich in der selben Gewichstklasse zweimal Bronze (Stossen,Zweikampf). In der Kategorie –77kg konnte Michael Molterer nahezu konkurrenzlos gleich drei Titel einfahren (Reißen,Stossen,Zweikampf).

Manfred Fleischer war der Vertreter in der Kategorie –85kg und konnte dort einen 2. Platz im Stoßen holen. Andreas Zeinlinger holte sich souverän die Titeln in der Kategorie –94kg (Reißen,Stossen,Zweikampf). Besonderes Pech hatte Michael Beilschmied in der

Kategorie –105kg, hatte er im Reißen den 2. Platz noch inne, musste er im Stoßen seine Medaillenträume aufgeben da er einen Totalausfall hatte.

Abschließend konnten die Harlander Athleten auch noch den Mannschaftsmeistertitel holen sowie Jürgen Grubmüller den dritten Platz in der Tageswertung der Sinclairwertung, bei der diesjährigen niederösterreichischen Landesmeisterschaft.

 

 

Nico Kickinger: 68kg Reißen / 83kg Stossen / 151kg 2kampf – 230,81 Sinclairpunkte

Jürgen Grubmüller: 103kg Reißen / 132kg Stossen / 235kg 2kampf – 315,95 Sinclairpunkte

Anton Grubmüller: 80kg Reißen / 103kg Stossen / 183kg 2kampf – 247,19 Sinclairpunkte

Michael Molterer: 105kg Reißen / 130kg Stossen / 135kg 2kampf – 297,98 Sinclairpunkte

Manfred Fleischer: 88kg Reißen / 126kg Stossen / 214kg 2kampf – 267,41 Sinclairpunkte

Andreas Zeinlinger: 114kg Reißen / 145kg Stossen / 259kg 2kampf – 305,05 Sinclairpunkte

Michael Beilschmied: 119kg Reißen / 0 kg Stoßen / 0kg 2kampf - 0 Sinclairpunkte

 

 Ergebnisse hier

 


 

Nationalliga Ost 6. Runde

 

In der letzten Runde der Nationalliga Ost mußte die

 

zweite Mannschaft des SC Harland zur AKH Vösendorf 2

.

Da der Tabellenplatz 3 fest einzementiert war schmerzte

 

die knappe 2:0 Niederlage nicht so sehr,

 

und so konnten die Harlander Athleten ohne Druck an den Start gehen

 

und dort auch für neue persönliche Rekorde sorgen.

 

So hatte Nico Kickinger mit 72kg (Reißen), 90kg (Stoßen) und 162 kg (Zweikampf)

 

gleich drei persönliche Rekorde auf Lager,

 

auch eine persönliche Punktebestleistung konnte er noch für sich verbuchen.

 

Für Andreas Zeinlinger gab es eine Premiere beim Reißen mit 125kg

 

und für Manfred Fleischer lief es im Stoßen perfekt

 

wo er eine neue Bestleistung erzielen konnte mit 131kg.

 

Nicht minder zu bewerten waren die Leistungen der beiden anderen Athleten,

 

Thomas Ziegler und Anton Grubmüller die einen Formanstieg zu verbuchen hatten.

 

 

Ergebnisse hier sowie Abschlußtabelle hier

 

 


 

2.Bundesligafinale

 

Drama um den 3. Platz

 

 

Am Samstag trafen der SK Vöest Linz und der SC Harland ein zweites Mal aufeinander

 

um sich den 3. Platz auszukämpfen.

 

Man musste ja vom ersten Finalkampf noch 20 Punkte aufholen und so ging man

 

mit der nötigen Zuversicht in den letzten Wettkampf.

 

Anfangs konnten Jürgen Grubmüller und Michael Molterer den Grundstein für die Aufholjagd legen,

 

als dann auch noch Andreas Zeinlinger und Michael Beilschmied ihre Versuche durchbrachten war man virtuell

 

gesehen schon auf einen Punkt heran, es fehlten nur noch die Reißversuche des ungarischen Legionärs Attila Kiss.

 

Attila Kiss konnte keinen einzigen Reißversuch

 

bis zur finalen Streckung bringen und so zerbrachen alle Träume.

 

Zwar konnte er beim Stoßen noch seine Stärke demonstrieren, doch da waren alle Chancen schon dahin.

 

Auch die herrausragenden Leistungen von Jürgen Grubmüller und Andreas Zeinliger

 

konnten keine Wende mehr herbeiführen.

 

„Manchmal ist man einfach machtlos als Trainer, da hast du Chance im letzten Wettkampf

 

den dritten Platz zu holen und dann das.“

 

so das Kommentar von Trainer Michael Langhammer.

 

Abschließend konnte man das Stoßen zwar für sich entscheiden doch man mußte sich mit einem

 

Gesamtscore von 5:1 geschlagen geben.

 

 

Michael Beilschmied: 97,3 kg Körpergewicht - 116 kg Reißen / 135 kg Stoßen / 251 kg Zweikampf – 281,60 SP

Jürgen Grubmüller: 69,1 kg Körpergewicht - 101 kg Reißen / 130 kg Stoßen / 231 kg Zweikampf – 308,87 SP

Michael Molterer: 75,0 kg Körpergewicht - 103 kg Reißen / 126 kg Stoßen / 239 kg Zweikampf – 291,47 SP

Andreas Zeinlinger: 86,8 kg Körpergewicht - 120 kg Reißen / 150 kg Stoßen / 270 kg Zweikampf – 318,36 SP

Attila Kiss: 95,9 kg Körpergewicht - 0 kg Reißen / 180 kg Stoßen / 180 kg Zweikampf – 203,13 SP

 

 

Ergebnis vom 2. Finale hier

 


 

1.Bundesligafinale

 

Finalkampf um den 3. Platz

 

 

Im ersten Finalkampf der diesjährigen Bundesligasaison trafen

der SC Harland und Vöest Linz bei diesem Kampf um den dritten Platz aufeinander.

Zum ersten mal in diesem Jahr trat auch Michael Beilschmied bei einem Mannschaftswettkampf an, doch er konnte die mehr als knappe Niederlage auch nicht verhindern, man musste sich dem SK Vöest Linz mit 0:1 geschlagen geben doch dies gab dem regem Publikumsinteresse keinen Anlass zum Unmut und feuerten die Athleten bis zum Schluß an.

Starke Leistungen boten wieder einmal mehr der ungarische Legionär Attila Kiss, sowie Jürgen Grubmüller und Andreas Zeinlinger, bei Michael Molterer und Michael Beilschmied waren die Leistungen auch zufriedenstellend da sich diese noch im Aufbau befinden.

„Für den Retourkampf in 3 Wochen in Linz ist noch nicht alles verloren“, so der Trainer Michael Langhammer, „es sind gerade mal 20 Punkte Rückstand und diese kann man an einen guten Tag locker wegmachen“.

 

Michael Beilschmied: 95,7 kg Körpergewicht - 119 kg Reißen / 135 kg Stoßen / 254 kg Zweikampf – 286,87 SP

Jürgen Grubmüller: 69,6 kg Körpergewicht - 102 kg Reißen / 131 kg Stoßen / 233 kg Zweikampf – 310,14 SP

Michael Molterer: 76,9 kg Körpergewicht - 103 kg Reißen / 135 kg Stoßen / 248 kg Zweikampf – 298,70 SP

Andreas Zeinlinger: 86,9 kg Körpergewicht - 122 kg Reißen / 145 kg Stoßen / 267 kg Zweikampf – 314,63 SP

Attila Kiss: 98,7 kg Körpergewicht - 160 kg Reißen / 190 kg Stoßen / 350 kg Zweikampf – 390,49 SP

 

Ergebnisse hier, Fotos folgen

 


 

Wieder Goldregen für die Harlander Athleten

 

Niederösterreichische Meisterschaft der Jugend & Junioren

Bei den niederösterreichischen Meisterschaften der Jugend & Junioren

in Stockerau konnten sich die Harlander Athleten

einmal mehr in Szene setzen und viermal Gold sichern.

Den Anfang machte Nico Kickinger der sich gleich 2x Gold

in der Kategorie –56kg sicherte und dabei eine neue

persönliche Bestleistung im Stoßen holte.

In der Klasse –85kg konnte sich Manfred Fleischer den Titel sichern

und ebenfalls eine neue persönliche Stoßbestleistung bringen,

der Pechvogel in dieser Kategorie hieß hier Michael Molterer

der bei seiner Erstlast im Reißen hängenblieb und somit aus dem Rennen war.

Den Abschluß machte Andreas Zeinlinger der locker den Sieg

in der Klasse –94kg nach Hause brachte.

Abschließend konnte man sich auch noch die Silbermedaille

in der Mannschaftswertung sichern.

 

 

 Ergebnisse hier

 


 

Nationalliga Ost 5. Runde

 

 

Am Sonntag 20. September hieß es für die Harlander Gewichtheber

Abschied nehmen von der Sommerpause,

und Angriff zum ersten Nationalliga Wettkampf der Herbstsaison!

Das Wettkampffieber der Harlander 2er Mannschaft machte sich bemerkbar

in dem sie souverän über ihren Erzrivalen und Wettkampfgegner, dem HSV Milon,

in der Landessportschule einen klaren 5:0 Triumph einfahren konnten.

Zwar hatte der HSV einen Ausfall beim Stoßen zu beklagen,

Gerald Kugler konnte keinen einzigen Versuch stemmen,

doch der Sieg wäre ohnedies nicht gefährdet gewesen.

  Somit ist der dritte Platz in der Nationalliga Ost abgesichert.

Bei unseren Athleten konnten auch wieder zahlreiche

persönliche Bestleistungen begutachtet werden.

 

 

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie Tabelle hier

 


 

ASKÖ Bundesmeisterschaft

 

Mit 6 ASKÖ Bundesmeistertiteln kehrten unsere Athleten aus Mannswörth zurück.

Nico Kickinger konnte sich in der Kategorie -56 kg gleich 2 Titeln ergattern,

einmal den in der allgemeinen Klasse und einmal in der Jugend A.

Jürgen Grubmüller gewann die Klasse -69 kg schon mit seinem ersten Stoßversuch,

bei seinem 2. Stoßversuch wurde ihm fälschlicherweise ein zu hohes Gewicht aufgelegt

daß er zwar umsetzte dann aber nicht mehr stoßen konnte. Nach einigen Klärungsversuchen

wurde ihm dann sein 2. Stoßversuch zurückerstattet doch der vorherige Stoßversuch

kostete eindeutig zu viel Kraft.

Sein Bruder Anton belegte leider den undankbaren 4. Platz.

Manfred Fleischer mußte sich ebenfalls mit dem 4. Platz begnügen in der allgemeinen Klasse -77 kg,

doch er konnte sich bei den Junioren 3. Platz sichern.

Michael Molterer, der ebenfalls in der Klasse -77 kg am Start war, holte sich bei den Junioren

und in der allgemeinen Klasse jeweils den 2. Platz.

Andreas Zeinlinger startete in der Klasse -94 kg und konnte dort auch erfolgreich sein

Er gewann diese Klasse bei den Junioren und belegte in der allgemeinen Klasse den 2. Rang.

Michael Beilschmied der in der Kategorie -105 kg startete holte sich völlig verdient den Bundesmeistertitel.

Abschließend gewann man auch noch die Mannschaftswertung.

Der SC Harland Holz Wallner verabschiedt sich hier an dieser Stelle in die Sommerpause

und wünscht seinen Athleten und seinen treuen Fans einen erholsamen Sommerurlaub

und hofft sie im Herbst wieder begrüßen zu dürfen.

 

Ergebnisse hier

 


 

8th International Fulda Tournament

 

Bei der erneuten Auflage des Fulda Cups in Lochen konnte die

österreichische Mannschaft die Teamwertung für sich entscheiden,

dabei unterstützten auch zwei Athleten des SC Harlands die Mannschaft.

Nico Kickinger konnte in der Kategorie bis -56 kg den 3. Platz holen

und dabei zwei persönliche Bestleistungen erzielen, nämlich 83 kg im Stoßen

und 146 kg im Zweikampf.

Der zweite Athlet war Andreas Zeinlinger der in seiner Gewichtsklasse ( -94 kg)

den 2. Rang erobern konnte, auch er zeigte wieder starke Leistungen

und scheiterte im Stoßen bei 150 kg nur knapp.

 

Ergebnisse hier

 


 

österreichische U13 / U17 / U20 Meisterschaft

 

 

Bei den alljährlichen Jugend- & Juniorenmeisterschaften die diesesmal im Harlander Amtshaus ausgetragen wurden

 

konnten unseren jungen Athleten wieder zuschlagen.

Einmal mehr holte sich Nico Kickinger den Titel in der Kategorie -56 kg in den Bereichen Jugend A und Junioren.

Bei den Junioren in der Kategorie -77 kg konnte Michael Molterer den 3. Rang erobern,

Manfred Fleischer mußte sich mit dem undankbaren 4. Platz begnügen.

Andreas Zeinlinger konnte souverän die Klasse bis 94 kg bei den Junioren gewinnen.

Ergebnis hier

Die Harlander Gewichtheber bedanken sich noch eimal für die jahrelange Unterstützung für ihren Verein

und überreichten Anerkennungsplaketten an den Bürgermeister der Stadt St. Pölten Matthias Stadler

und ihrem Obmann Anton Heinzl.

 


 

Hantel4kampf

 

Für die Athleten des SC Harland Anton und Jürgen Grubmüller kann es

anscheinend nicht genügend Wettkämpfe geben.

So nahmen sie am Samstag den 23. Mai an der Hantel4kampf Landesmeisterschaft

teil das vom Ex Harlander Klaus Theilinger organisiert wurde und konnten dort auch überzeugen.

Jürgen Grubmüller konnte die Relativwertung souverän für sich entscheiden

und sich auch noch den 2.Gesamtrang hinter Franz Barbi vom ASK Loosdorf sichern.

Anton Grubmüller belegte in der Relativwertung den 3. Rang und beendete den

Wettkampf mit einem guten 6. Gesamtrang.

 

Hantel4kampf Definition:    Schulterdrücken

                         Kniebeugen vorne

                         Bankdrücken

                         Stemmen

 Fotos hier

 


 

Bundesliga 4. Runde

 

In der letzten Runde der Bundesliga vor den Finalis mußte der SC Harland nach Wien zur Post SV,

auch hier waren wie immer auch die Vösendorfer und die Linzer dabei.

Leider mußte man sich einmal mehr mit dem 4. Platz begnügen.

Bei den Reißversuchen war, mit Ausnahme von Nico Kickinger der erstmals 64 kg reißen konnte, der Wurm drinnen,

doch bei den Stoßversuchen war die alte Stärke der Harlander wieder da konnte man doch

in der Stoßwertung Post SV und Vöest Linz hinter sich lassen.

Stärkster Athlet der Harlander war einmal mehr der ungarische Legionär Attila Kiss der an diesem Abend hinter

dem Linzer Tashev die Punkerangliste anführte.

Auch wieder Topleistungen von Jürgen Grubmüller und Michael Molterer,

sowie auch starke Leistungen von Nico Kickinger und Andreas Zeinlinger.

Abschließend kann man nur sagen, man war nicht das viel zititerte Schlachtopfer wie es am Saisonbeginn geheißen hatte,

man hatte schon den einen oder anderen Achtungserfolg und das will man in den Herbst mitnehmen

wo es dann gegen Vöest Linz um den dritten Platz in der Bundesliga geht.

 

AKH Vösendorf 1 1.795,43 - Post SV 1.631,70 - SK Vöest Linz 1 1.619,85 - SC Harland 1 1.567,89

 

Nico Kickinger: 53,4 kg Körpergewicht - 64 kg Reißen / 81 kg Stoßen / 145 kg Zweikampf – 233,25 SP

Jürgen Grubmüller: 68,4 kg Körpergewicht - 95 kg Reißen / 132 kg Stoßen / 227 kg Zweikampf – 305,50 SP

Michael Molterer: 72,4 kg Körpergewicht - 100 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 240 kg Zweikampf – 311,86 SP

Andreas Zeinlinger: 84,6 kg Körpergewicht - 105 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 245 kg Zweikampf – 292,48 SP

Attila Kiss: 96,0 kg Körpergewicht - 160 kg Reißen / 190 kg Stoßen / 350 kg Zweikampf – 394,80 SP

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie Tabelle hier

 


 

allgemeine Staatsmeisterschaft / Schrems

 

Eine wahre Medaillenflut gab es für die Harlander Athleten bei den allgemeinen Staatsmeisterschaften in Schrems.

Vorne weg Nico Kickingerder dreimal Gold (Reißen, Stoßen & Zweikampf) holte.

Ebenfalls überzeugten auch Jürgen Grubmüller der sich einen harten Fight mit

Markus Hofbauer vom KSV Mödling lieferte und sich mit der nötigen Kraft im letzten Versuch durchsetzte

und so  2x Silber (Stoßen & Zweikampf) und einmal Bronze (Reißen) sichern konnte,

sowie Michael Molterer der dreimal den Bronzerang inne hatte (Reißen, Stoßen & Zweikampf).

Auch wieder eine gute Leistung von Andreas Zeinlinger der den 3. Platz im Reißen holen konnte und sich im

Zweikampf leider mit den undankbaren vierten Platz abfinden mußte. Endlich auch wieder nach langer Pause am Start war

Michael Beilschmied der mit drei fünften Plätzen sein Comeback gab.

Anton Grubmüller, hatte im Reißen einen rabenschwarzen Tag erwischt und hatte am Ende 3 Kreuze dort stehen,

positiv aber dann seine Leistung beim Stoßen wo er mit 108 kg eine neue persönliche Bestleistung aufstellte.

Manfred Fleischer konnte auch mit einer guten Leistung nicht in die Medaillenränge kommen

und mußte im Zweikampf mit dem 6. Platz vorlieb nehmen.

 

Wettkampflisten hier / Fotos folgen

 


 

 Nationalliga Ost 4. Runde

 

Im ersten Rückrundenkampf der Nationalliga Ost traf der SC Harland 2 am Samstag

im Harlander Amtshaus auf den KSV Mödling.

Dabei hatten die Hausherren nichts zu bestellen und unterlagen dem KSV mit 0:4.

Stärkster Athlet auf Harlander Seite war Andreas Zeinlinger mit über  293 Punkten,

Stärkster Athlet des Tages war der Mödlinger Michael Pokusa mit 350 Punkten.

 

Victor Surin: 83,8 kg Körpergewicht - 97 kg Reißen / 110 kg Stoßen / 207 kg Zweikampf – 248,27 SP

Anton Grubmüller: 67,9 kg Körpergewicht - 78 kg Reißen / 100 kg Stoßen / 178 kg Zweikampf – 240,67 SP

Manfred Fleischer: 74,4 kg Körpergewicht - 90 kg Reißen / 119 kg Stoßen / 209 kg Zweikampf – 267,27 SP

Andreas Zeinlinger: 83,8 kg Körpergewicht - 110 kg Reißen / 135 kg Stoßen / 245 kg Zweikampf – 293,85 SP

Thomas Ziegler: 95,0 kg Körpergewicht - 105 kg Reißen / 120 kg Stoßen / 225 kg Zweikampf – 254,88 SP

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie der Tabellenstand hier

  Fotos

 


 

Bundesliga 3. Runde

  

 

Im Kultursaal von Vösendorf konnte der SC Harland Holz Wallner in der 3. Runde der Bundesliga

 

leider wieder nur den vierten Rang ergattern.

Post SV Wien und der AKH Vösendorf waren diesmal außer Reichweite

doch mit dem SK Vöest Linz duellierte man sich bis zum Schluß um den 3. Platz.

Herausragendster Athlet des Tages war der Ungar Attila Kiss der mit 166 kg im Reißen

und 195 kg im Stoßen seine Weltklasse zur Schau stellte.

Victor Surin der anstelle von Manfred Fleischer in die Mannschaft kam wirkte ein wenig kraftlos

und konnte seine angestrebten Leistungen nicht vollends abrufen.

Jürgen Grubmüller der nach einen Muskelfaseriss gerade noch rechtzeitig fit wurde zeigte eine

starke Leistung, doch warum die 128 kg im Stoßen nicht gegolten haben fragte sich auch das Vösendorfer Publikum,

aber auch so gab es die eine oder andere strittige Situation.

Auch eine sehr starke Leistung bot Michael Molterer der über 322 Punkte kam.

Und zu guter letzt darf man auch Andreas Zeinlinger zu seiner Leistung gratulieren der zu seiner alten Stärke wieder aufschließt.

 

Post SV 1.740,66 SP – AKH Vösendorf 1 1.715,99 SP – SK Vöest Linz 1 1603,05 SP –  SC Harland 1 1.570,59 SP

 

Victor Surin: 83,9 kg Körpergewicht - 95 kg Reißen / 110 kg Stoßen / 205 kg Zweikampf – 245,74 SP

Jürgen Grubmüller: 69,0 kg Körpergewicht - 95 kg Reißen / 123 kg Stoßen / 218 kg Zweikampf – 291,77 SP

Michael Molterer: 72,4 kg Körpergewicht - 108 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 248 kg Zweikampf – 322,26 SP

Andreas Zeinlinger: 84,4 kg Körpergewicht - 113 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 253 kg Zweikampf – 302,39 SP

Attila Kiss: 95,3 kg Körpergewicht - 166 kg Reißen / 195 kg Stoßen / 361 kg Zweikampf – 408,43 SP

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie der Tabellenstand hier

 


 

Nationalliga Ost 3. Runde

 

Am Samstag den 18. April fand im Harlander Amtshaus die 3. Runde der Nationalliga Ost statt,

man traf dabei auf  AKH Vösendorf 2 die um den Titel mitkämpfen.

Leider mußte man eine knappe 2:0 Heimniederlage hinnehmen.

Es war knapper als wir angenommen hatten, so Trainer Michael Langhammer der sich aber über

die gezeigten Leistungen trotzdem freute, vorallem über neue persönliche Bestleistungen.

Nico Kickinger konnte erstmals eine Last von 62 kg Reißen,

auch Anton Grubmüller stellte seine persönliche Bestleistung im Reißen auf, er brachte 84 kg in die Höhe,

sowie Manfred Fleischer der eine neue persönliche Punktebestleistung schaffte.

Herrausragend war auch die Leistung von Thomas Ziegler der vorallem mit seinem 3. Stoßversuch überzeugte,

auch eine starke Leistung zeigte Andreas Zeinlinger.

Das Fazit nach der Hinrunde lautet, es wird schwer sich in der Tabelle noch zu verbessern,

doch wir werden bis zum Schluß kämpfen und das wichtigste ist das man in der Tabelle

vor dem Stadtrivallen HSV Milon St.Pölten steht.

 

Manfred Fleischer: 75,5 kg Körpergewicht - 93 kg Reißen / 122 kg Stoßen / 215 kg Zweikampf – 272,62 SP

Jürgen Grubmüller: 69,9 kg Körpergewicht - 102 kg Reißen / 130 kg Stoßen / 232 kg Zweikampf – 307,99 SP

Michael Molterer: 73,9 kg Körpergewicht - 110 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 250 kg Zweikampf – 320,95 SP

Andreas Zeinlinger: 83,3 kg Körpergewicht - 110 kg Reißen / 145 kg Stoßen / 245 kg Zweikampf – 306,77 SP

Attila Kiss: 95,2 kg Körpergewicht - 165 kg Reißen / 190 kg Stoßen / 355 kg Zweikampf – 401,82 SP

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie der Tabellenstand hier

  


 

Bundesliga 2. Runde

 

Der SC Harland Holz Wallner konnte am Samstag den 28. in der 2. Runde der Bundesliga 1.610,15 Sinclair Punkte

holen und somit den eigenen Punkterekord brechen, zwar musste man sich diesesmal mit den 4. Rang zufrieden geben,

doch wurde erkannt dass nicht allzu viel auf die Elite fehlt und es noch immer Chancen auf das große Finale gibt.

            Der stärkste Harlander war einmal mehr der ungarische Legionär Attila Kiss, er konnte mit 355 kg

im Zweikampf 401,82Punkte holen und war damit der zweitstärkste Athlet dieses Abends.

Sehr starke Leistungen an diesem Abend auch von der restlichen Truppe,

Jürgen Grubmüller, Michael Molterer & Andreas Zeinlinger konnten zu ihren alten Stärken zurückfinden

und so dazu beitragen um überdie 1.600 Punktemarke zu kommen,

natürlich darf auch der 5. Mann nicht vergessen werden, Manfred Fleischer,

der eine persönliche Punktebestleistung holen konnte und so die Leistung der anderen abrundete.

  

Post SV 1.751,85 SP – AKH Vösendorf 1 1.708,85 SP – SK Vöest Linz 1 1685,50 SP –  SC Harland 1 1.610,15 SP

 

Manfred Fleischer: 75,5 kg Körpergewicht - 93 kg Reißen / 122 kg Stoßen / 215 kg Zweikampf – 272,62 SP

Jürgen Grubmüller: 69,9 kg Körpergewicht - 102 kg Reißen / 130 kg Stoßen / 232 kg Zweikampf – 307,99 SP

Michael Molterer: 73,9 kg Körpergewicht - 110 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 250 kg Zweikampf – 320,95 SP

Andreas Zeinlinger: 83,3 kg Körpergewicht - 110 kg Reißen / 145 kg Stoßen / 245 kg Zweikampf – 306,77 SP

Attila Kiss: 95,2 kg Körpergewicht - 165 kg Reißen / 190 kg Stoßen / 355 kg Zweikampf – 401,82 SP

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie der Tabellenstand hier

Fotos

 


 

Nationalliga Ost 2. Runde

 

Harland gewinnt das Derby gegen Milon mit 2:0


    Am Samstag den 21. März fand im Harlander Amtshaus die 2. Runde der Nationalliga Ost statt.

Der Gastgeber empfang den Stadtrivalen HSV Milon und konnte diesen auch klar mit 2:0 besiegen,
   
    somit ist man am HSV Milon in der Tabelle vorbeigezogen.

Nico Kickinger stellte gleich 3 persönliche Bestleistungen auf,

er schaffte erstmals 61 kg im Reißen,80 kg im Stoßen und 141kg im Zweikampf.

Auch eine starke Leistung zeigte Rückkehrer Thomas Ziegler.
   
     Respektable Leistungen auch von Viktor Surin und Manfred Fleischer.

Andreas Zeinlinger hatte zwar Mühe im Reißen und konnte gerade im letzten Versuch einen gültigen anschreiben,

doch im Stoßen bewies er seine Stärken.


Nico Kickinger: 51,2kg Körpergewicht - 61kg Reißen/80kg Stoßen / 141kg Zweikampf - 234,78 SP + 30 Jugendpunkte

Manfred Fleischer: 76,1kg Körpergewicht - 91kg Reißen/121kg Stoßen / 212kg Zweikampf - 267,63 SP

Viktor Surin: 81,2kg Körpergewicht - 101kg Reißen/122kg Stoßen / 223kg Zweikampf - 271,79 SP

Thomas Ziegler: 93,4kg Körpergewicht - 111kg Reißen/136kg Stoßen / 247kg Zweikampf - 281,80 SP

Andreas Zeinlinger: 83,5kg Körpergewicht - 110kg Reißen/141kg Stoßen / 251kg Zweikampf - 301,61 SP

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie der Tabellenstand hier

 


 

Bundesliga Meisterschaft 1. Runde

 

 Am Samstag den 28. Februar fand der erste Wettkampf der Bundesliga dieses Jahres im Harlander Amtshaus statt.

4 Mannschaften gaben sich die Ehre, darunter der AKH Vösendorf 1, Post SV Wien, Vöest Linz 1und natürlich der SC Harland 1.

Der SC Harland startete mit folgenden Athleten – Manfred Fleischer, Jürgen Grubmüller, Michael Molterer,

Andreas Zeinlinger und der ungarischen Neuerwerbung Attila Kiss der gleich

bei seinem ersten Wettkampf für den SC Harland vollends überzeugte.

Manfred Fleischer konnte mit 124 kg im Stoßen einen neuen persönlichen Rekord aufstellen.

Der SC Harland musste zwar Post SV und Vösendorf ziehen lassen konnte aber den SK Vöest Linz doch hinter sich lassen.

In der 2. Runde muß man nach Linz, wo noch die restlichen Reserven von

Jürgen Grubmüller, Michael Molter & Andreas Zeinlinger mobilisiert werden sollen.

Man hat zwar schon einen kleinen Rückstand auf den 2. Platz, der für das große Bundesligafinale mindestens nötig wäre,

doch es sind noch 3 Runden und da kann noch einiges passieren und man ist noch in Schlagdistanz,

weis auch der Trainer Michael Langhammer.

 

Post SV 1712,43 Sinclairpunkte – AKH Vösendorf 1692,81 Sinclairpunkte – SC Harland 1558,14 Sinclairpunkte – SK Vöest Linz 1518,88 Sinclairpunkte

 

Manfred Fleischer: 76,3 kg Körpergewicht - 90 kg Reißen / 124 kg Stoßen / 214 kg Zweikampf – 269,75 SP

Jürgen Grubmüller: 70,0 kg Körpergewicht - 100 kg Reißen / 123 kg Stoßen / 223 kg Zweikampf – 295,79 SP

Michael Molterer: 73,3 kg Körpergewicht - 105 kg Reißen / 135 kg Stoßen / 240 kg Zweikampf – 308,59 SP

Andreas Zeinlinger: 84,0 kg Körpergewicht - 110 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 250 kg Zweikampf – 299,50 SP

Attila Kiss: 95,4 kg Körpergewicht - 155 kg Reißen / 185 kg Stoßen / 340 kg Zweikampf – 384,51 SP

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie der Tabellenstand hier

 


 

Nationalliga Ost

 

Niederlage zum Auftakt unserer 2. Mannschaft

 

Leider gab es für die 2. Mannschaft zum Auftakt der Nationalliga Ost eine 3:0 Auswärtsniederlage.

Trotz einiger persönlicher Rekorde konnten unsere Athleten die Niederlage nicht verhindern.

Nico Kickinger konnte erstmals 75 kg Stoßen, sowie Manfred Fleischer der auch im Stoßen eine neue

persönliche Bestleistung aufstellte, nämlich mit 123 kg, sowie eine neue persönliche Zweikampfbestleistung mit 214 kg.

Auch stark waren Viktor Surin, der bei seinem ersten Kampf dieses Jahres eine sehr respektable Leistung hinlegte, und

Andreas Zeinlinger der in seiner alten Wirkungsstätte ebenfalls eine ordentliche Leistung zauberte.

Einen schlechten Tag hatte aber Anton Grubmüller erwischt der bei seinen Anfangslasten hängenblieb.

Der KSV Mödling siegte mit 1461,07 zu 1323,22 Punkten und setzte sich mit diesem Auftaktsieg an die 1. Stelle

der Nationalliga Ost da die 2. Mannschaft der Vösendorfer bei Milon nur 2:0 siegte.

Michael Langhammer meinte nach dem Wettkampf das er mit den Leistungen seiner Burschen trotzdem recht zufrieden war

und die Mannschaft nicht das Schlachtopfer war wie es nach Papierform her aussah.

 

 

Nico Kickinger: 58 kg Reißen / 75 kg Stoßen / 133 kg Zweikampf - 250,39 Punkte (inklusive 30 Jugendpunkte)

Anton Grubmüller: 77 kg Reißen / 98 kg Stoßen / 175 kg Zweikampf - 238,21Punkte

Manfred Fleischer: 91 kg Reißen / 123 kg Stoßen / 214 kg Zweikampf 271,76 Punkte

Viktor Surin: 100 kg Reißen / 120 kg Stoßen / 220 kg Zweikampf - 266,95 Punkte

Andreas Zeinlinger: 110 kg Reißen / 137 kg Stoßen / 247 kg Zweikampf 295,91 Punkte

 

Wettkampfliste unter Ergebnisse 2009 sowie der Tabellenstand & Fotos online

 


 

Bezirksmeisterschaft West

 

Wieder erfolgreiche Festspiele für den SC Harland Holz Wallner

 

Im Harlander Amtshaus fanden am 8. Februar die Bezirksmeisterschaften der Gruppe West statt.

Der SC Harland Holz Wallner trat mit den selben 6 Athleten an

die auch schon bei der ASKÖ Landesmeisterschaft in Stockerau erfolgreich waren.

Der SC Harland Holz Wallner gewann die Teamwertung vor dem Erzrivalen HSV Milon.

Harland stellte auch die beiden Tagesbesten mit Michael Molterer und Jürgen Grubmüller, die beiden waren auch

die einzigen die über 300 Sinclair Punkte kamen, wobei Molterer das bessere Ende dann für sich hatte.

Nico Kickinger konnte sich wieder die Titeln in den Kategorien Jugend A, Junioren sowie in der allg. Klasse bis 56kg holen.

In der Kategorie -69kg gab es für das Brüderpaar Grubmüller Gold und Silber. Jürgen gewann wieder souverän diese Klasse

vor seinem Bruder Anton der seinerseits den 2. Platz auch klar absicherte.

Michael Molterer gewann die Klasse -77kg und holte sich nebenbei

auch den Sieg bei den Junioren, ebenfalls in dieser Gewichtsklasse.

Manfred Fleischer konnte ebenfalls in der Kategorie -77kg Medaillen hamstern und sich

die Bronzemedaille in der allg. Klasse und bei den Junioren sichern sowie eine neue persönliche Bestleistung,

mit 122kg im Stoßen aufstellen.

Andreas Zeinlinger noch mit 115 kg Reißen souverän in seiner Klasse (-85kg) voran, haderte etwas mit dem Glück im Stoßen.

Er versuchte sich dreimal bei 140kg, konnte diese Last aber nicht halten, vermutlich durch eine Verletzung im letzten Reißversuch.

 

Nico Kickinger: 57 kg Reißen / 72 kg Stoßen / 129 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -56 kg, 1. Jugend A -56 kg, 1. Junioren -56 kg

Jürgen Grubmüller: 95 kg Reißen / 130 kg Stoßen / 225 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -69 kg

Anton Grubmüller: 80 kg Reißen / 100 kg Stoßen / 180 kg Zweikampf – 2. allg. Klasse -69 kg

Manfred Fleischer: 85 kg Reißen / 122 kg Stoßen / 207 kg Zweikampf – 3. allg. Klasse -77 kg, 3. Junioren -77 kg

Michael Molterer: 112 kg Reißen / 130 kg Stoßen / 242 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -77 kg, 1. Junioren -77 kg

Andreas Zeinlinger: 115 kg Reißen / 0 kg Stoßen / 0 kg Zweikampf – - allg. Klasse -94 kg, - Junioren -94 kg

 

Wettkampflisten unter Ergebnisse 2009

Fotos hier

 


 

ASKÖ - Landesmeisterschaft

 

8 x Gold, einmal Silber, einmal Bronze und ein undankbarer vierter Platz

 

Am Samstag den 24 Jänner fanden in der Gitti City in Stockerau die ASKÖ Landesmeisterschaften im Gewichtheben statt.

Der SC Harland Holz Wallner trat mit 6 Athleten an und konnte 8 x den Landesmeister stellen, Nico Kickinger sicherte sich

den Landesmeistertitel in den Bereichen Jugend A, Junioren und in der allgemeinen Klasse bis 56 kg.

Die beiden Neuerwerbungen des SC Harland Anton & Jürgen Grubmüller schlugen in Klasse bis 69 kg voll ein,

Jürgen holte sich souverän den Titel vor seinem Bruder Anton.

In der Kategorie bis 77 kg konnte sich Manfred Fleischer den dritten Platz bei den Junioren sichern, musste sich aber in der allgemeinen Klasse mit dem undankbaren vierten Platz begnügen.

Michael Molterer sorgte weiter dafür das der Medaillenregen nicht aufhörte, neben dem Gewinn

in der allgemeinen Klasse bis 85 kg holte er sich auch noch den Titel bei den Junioren.

Der letzte Athlet der für den SC Harland startete war Andreas Zeinlinger, ebenfalls eine Neuerwerbung, holte den Titel in der allgemeinen Klasse bis 94 kg sowie bei den Junioren.

Trainer Michael Langhammer konnte mit den Leistungen seiner Burschen sehr zufrieden sein und freut sich schon auf die nächsten Wettkämpfe.

 

Nico Kickinger: 54 kg Reißen / 73 kg Stoßen / 127 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -56 kg, 1. Jugend A -56 kg, 1. Junioren -56 kg

Jürgen Grubmüller: 100 kg Reißen / 130 kg Stoßen / 230 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -69 kg

Anton Grubmüller: 77 kg Reißen / 103 kg Stoßen / 180 kg Zweikampf – 2. allg. Klasse -69 kg

Manfred Fleischer: 90 kg Reißen / 120 kg Stoßen / 210 kg Zweikampf – 4. allg. Klasse -77 kg, 3. Junioren -77 kg

Michael Molterer: 110 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 250 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -85 kg, 1. Junioren -85 kg

Andreas Zeinlinger: 110 kg Reißen / 140 kg Stoßen / 250 kg Zweikampf – 1. allg. Klasse -94 kg, 1. Junioren -94 kg

 

Wettkampflisten unter Ergebnisse 2009

Fotos hier

 


 

Der SC Harland startet in der Saison 2009 mit 2 Mannschaften.

Die erste Mannschaft misst sich mit SK Vöest Linz 1,  Post SV und AKH Vösendorf 1 in der Bundesliga.

Die zweite Mannschaft hat es mit dem KSV Mödling, AKH Vösendorf 2 und dem HSV Milon St. Pölten in der Nationalliga Ost zu tun.

 

Transfers

Der SC Harland schlug auf dem Transfermarkt kräftig zu.

Vom Stadtrivalen HSV Milon kommen die Brüder Anton & Jürgen Grubmüller.

Aus Mödling konnte man Andreas Zeinlinger junior holen.

Thomas Ziegler stößt ebenfalls zum Team wie auch ein neuer Legionär, der Ungar Attila Kiss.

Mit diesen Neuverpflichtungen für die 1. und 2. Mannschaft hoffen wir erfolgreich ins Rennen gehen zu können.

 


 

 Für alle die schon mal auf unserer HP waren, der Benutzername wurde auf

sc-harland.npage.de geändert!


 

Sylvesterfeier der Harlander Stemmer

 

 

 

Unsere Feier war ein großer Erfolg und dauerte bis 4 Uhr Früh. Es wurde viel getrunken gut gegessen und wir hatten eine Menge Spaß.

 

Bilder dazu unter:

 

fotos.web.de/langhammerm/Sylvester_07

 

 


 

Adolf Gril

 

 

 


 

"Adi" langjähriger sehr erfolgreicher Trainer von SC-Harland verabschiedet sich im Rahmen der Clubmeisterschaft von seiner Trainertätigkeit und übergibt seine Funktion Michael Langhammer der mit der Unterstützung von Beilschmied Michael und Luiskandl Roman versuchen wird die Tradition der  Harlander Stemmer fort zu setzen.

Wir deine Athleten und natürlich der gesamte Vorstand dankt dir für deinen Einsatz den du all die Jahre in dem Verein gebracht hast!

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.